MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Gedrückte Stimmung bei den Anproben

Gedrückte Stimmung bei den Anproben

Ein Kleid für Alina - Mission Impossible?

Claudia Pfeiffer und das "Crusz" sind in Berlin die erste Adresse in Sachen Brautmode. Bei "Zwischen Tüll und Tränen" möchte diesmal Braut Alina das perfekte Kleid für sich finden und hat dafür ihre Schwiegermutter und ihre Trauzeuginnen gleich mitgebracht. Ihre Vorstellungen sind zunächst eher widersprüchlich: plüschig, aber schmal, glitzernd, aber schlicht.

Kleid Nummer zwei, ein unten ausgestelltes Meerjungfrauenkleid mit Glitzer und Trägern, begeisterte Alina schon auf dem Bügel und entlockte ihr ein spontanes "Wow!". Angezogen stören einzig die Träger ein wenig, doch als die von Expertin Claudia Pfeiffer untergesteckt werden, findet Alina das Modell "super". Leider bleiben aber positive Reaktionen seitens ihrer Begleiterinnen aus, vor allem Alinas Schwiegermutter Sabine stellt schnell fest: "Ich würde sagen, das ist nicht perfekt." Claudia versucht, die Situation zu retten und weist darauf hin, dass die Begleitung "nicht fühlen kann", was sie als Braut fühlt.

Das vorerst letzte Modell – ein Prinzessinnenkleid - ist allen wiederum zu voluminös. Selbst Braut Alina findet, es mache sie noch kleiner. Somit stehen alle wieder am Anfang und Alinas Begleiterinnen werden aufgefordert, sich selbst einmal umzuschauen. Die Braut jedenfalls ist sich sicher: "Sie wissen halt einfach, was mir steht, was mir gefällt und ich weiß ganz genau, dass sie das schönste Kleid aussuchen. Vielleicht sogar das Traumkleid – mal gucken!"

Alle Videos aus der Sendung

Ein Glitzertraum wird wahr

Jennifer strahlt mit dem Kleid um die Wette

Ein Glitzertraum wird wahr