VOX

Italienisches Lebensgefühl trifft auf türkische Bräuche

Italienisches Lebensgefühl trifft auf türkische Bräuche

Jede Tradition findet ihren Platz

Nachdem Melike ihrem Liebsten schon beim Einzug in die Partylocation ein Ständchen gebracht hat, lässt sich nun auch BrItalienisches Lebensgefühl trifft auf türkisches Brauchtumäutigam Mino nicht lumpen: Voller Inbrunst schmettert er den Nino-De-Angelo-Klassiker "'Forza Napoli". Und obwohl kein italienisches Blut in den Adern der "4 Hochzeiten und eine Traumreise"-Braut Melike fließt, lässt sie sich total vom italienischen Lebensgefühl mitreißen und tanzt freudig mit. "Das hat Spaß gemacht zuzusehen", schwärmt Gastbraut Antje. "Die waren alle mit Leib und Seele dabei."

Doch ebenso wie Melike für das italienische Lebensgefühl brennt, kann sich auch Mino für die türkische Kultur seiner Gattin begeistern. Extra für sie hat er einen original osmanischen Volkstanz einstudiert. Gekonnt vollführt er die traditionellen Schritte im Kreis um Melike herum. "Er hat gewusst, dass ihr das sehr wichtig ist und sich sehr bemüht, es so zu machen, dass sie stolz auf ihn ist", rechnen ihm die Gastbräute seine Bemühungen hoch an. Und auch Weddingplanner Froonck zieht den Hut vor so viel gegenseitigem Verständnis: "Das ist doch eine Ehrerbietung, ich finde es großartig!"

Anschließend wird wieder gemeinsam das Tanzbein geschwungen. Die rhythmischen Klänge des Morgenlands heizen nicht nur den Gästen auf der Hochzeit, sondern sogar unserem Hochzeitsexperten Froonck ordentlich ein. Na, das sollte doch auch die Gastbräute in Schwung bringen.