MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Jana ist für alles offen

Jana ist für alles offen

Nicht zu viel und nicht zu wenig

Das Hochzeitshaus Schubert in Strausberg bei Berlin ist ein gediegener Familienbetrieb, der einen klassischen Stil pflegt und seine Traditionen hochhält. Etwas aus dem Rahmen fällt höchstens Mitarbeiterin Melanie, das Paradiesvögelchen unter den Brautberaterinnen - im positiven Sinne natürlich. Melanie bringt ordentlich Farbe in die créme-ivory-champagnerweiße Tüllwelt.

Hochmotiviert erwartet Melanie heute ihre nächste Kundin Jana: Großartig mit Brautkleidern beschäftigt hat sie sich zwar bisher noch nicht, ist aber im Prinzip für alles offen. Da kann Verkaufstalent Melanie ohne Einschränkung in die Vollen gehen: Einzig die Schultern sollten bedeckt sein, ansonsten hat die ambitionierte Brautberaterin freie Bahn. Die Anprobe beginnt mit einem relativ schlichten Kleid - steigern kann man sich ja immer noch. Melanie hat einen klaren Plan: Ihr persönliches Favoriten-Kleid für Jana wird sie erst ganz am Schluss in den Ring werfen. Modell Nummer eins findet Jana dann doch "ein bisschen sehr schlicht". Da kann ruhig noch ein bisschen mehr - besonders mehr Glitzer. Schließlich wird Jana in einer "Märchen-Villa" heiraten - da darf es dann doch etwas prunkvoller sein. "Aber wir haben ja noch tolle Modelle" reibt sich Melanie siegessicher die Hände. Bei so viel Auswahl muss doch das perfekte Brautkleid für Jana dabei sein!

Alle Videos aus der Sendung

Antje findet nur zwei Kleider

Uwe hat einen schlechten Tag

Antje findet nur zwei Kleider