MO - FR I 17:00

Zwischen Tüll und Tränen

Organza soll es sein

Organza soll es sein

Jasmin hat einen Plan

In Wetzlar bietet Spanierin Marie Bernal ein traumhaftes Brautkleid-Sortiment an. Die heutige Braut Jasmin hat Trauzeugin Katharina, Mutter Elke und Freundin Jennifer im Schlepptau. Jasmin hat genaue Vorstellungen von ihrem Traumkleid: Sie will eine Prinzessin sein, doch weil sie Tüll nicht mag, soll es aus Organza sein. Ein Problem gibt es: Marie hat nur wenige Kleider aus Organza zur Auswahl, denn eigentlich ist der Stoff in dieser Saison eher out. Und ist nicht ein charakteristisches Merkmal der Prinzessinnenkleider, dass sie Unmengen an Tüll haben? Mal sehen, was Marie für Jasmin zurecht bastelt. Doch zuerst hilft Marie Jasmin in ein Kleid, das die Braut selbst ausgewählt hat – eine A-Linie aus Taft. “Ich find’s schön“, ist das einhellige Urteil zu dem Kleid und da ist es doch eigentlich egal, welches Material es ist. Das trägerlose A-Linien Modell hat einen gerafften Rock mit Spitze und Perlenverzierungen und kostet knapp 1.400 Euro.

Alle Videos aus der Sendung

Die Brautkleidsuche ist ein Neuanfang

Ramona hatte Brustkrebs

Die Brautkleidsuche ist ein Neuanfang