MO - FR | 15:00

"Richtig, richtig geile" Hose, aber zu wenig Punkte

"Richtig, richtig geile" Hose, aber zu wenig Punkte

Jenny landet auf dem letzten Platz

Alles halb so schlimm: Kandidatin Jennifer, die an Tag vier in Frankfurt shoppte, hatte am Ende nur noch wenige Sekunden Zeit beim Friseur. Ihr Make-up und ihre Frisur haben sich daher auf dem Laufsteg kaum verändert. Doch Jennifers vier Mitstreiterinnen sind verständnisvoll. Petra guckt nämlich "nicht zuerst ins Gesicht, sondern auf die Hose" – um die geht es beim Culotte-Motto schließlich und das hat Jennifer für die Jury auf jeden Fall erfüllt. "Die Hose ist richtig, richtig geil", lobt Michaela sogar.

Kritik erntet die 25-Jährige Donnerstagskandidatin allerdings dennoch. Ihre Schuhe gefallen niemandem so richtig, ebenso wenig die Tasche und auch an Jennifers Oberteil haben Vera und Petra etwas auszusetzen. Letztere vergibt immerhin acht Punkte, von ihren übrigen Konkurrentinnen bekommt Jennifer jeweils sieben Punkte. Mit insgesamt 29 Punkten landet sie anschließend auf dem vorläufig letzten Platz.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Mädchenhaft und sportlich gefällt auch Guido

Heike auf dem Catwalk

Mädchenhaft und sportlich gefällt auch Guido