Demnächst wieder im Programm

Ewige Helden

Sascha Klein zieht nach "Die verflixten 3 Zahlen" ins Finale

Sascha Klein zieht nach "Die verflixten 3 Zahlen" ins Finale

Ein dritter Platz reicht dem Wasserspringer

Die letzte Wettkampfwoche bei "Ewige Helden" 2018 startet mit "Die verflixten drei Zahlen". Die Sportler laufen dabei einen Berg hinauf und müssen dabei drei Denksportaufgaben lösen. Wenn sie oben am Ziel vor Spielleiter Markus Wasmeier die richtigen Lösungen sagen, haben sie es geschafft. Wenn etwas falsch ist, müssen sie nochmal runter und neu beginnen.

Besonders Jennifer Oeser legt richtig schnell los. Sie will sich unbedingt den Sieg holen, um noch eine Chance auf das Finale zu haben. Aber leider löst sie die Aufgaben nicht richtig und muss wieder runter. Auch die anderen Sportler haben so ihre Probleme mit den richtigen Lösungen. Die Erste, die vor Markus Wasmeier die richtigen Antworten gibt, ist Celia Šašić. Dann folgen Pascal Hens und Sascha Klein. Jennifer Oeser fällt auf Rang vier in dem Wettkampf. Damit holt sich Sascha Klein genug Punkte, um das zweite Finalticket zu lösen.

Sascha Klein ist der "Beste der Besten" 2018

Sieg in einem spannenden Finale gegen Philipp

Sascha Klein ist der "Beste der Besten" 2018