Ab 4.12. | Dienstags | 20:15

Ewige Helden

Sieg trotz Rot-Grün-Schwäche

Sieg trotz Rot-Grün-Schwäche

Nils Schumann punktet beim Wettkampf "Blitzschnell"

Vier Lampen mit unterschiedlichen Farben stehen im Wettkampf "Blitzschnell" vor den "Ewigen Helden". Je nachdem welche aufleuchtet, gilt es stehenzubleiben, einen Schritt nach vorne oder zurück zu machen oder in den Liegestütz zu gehen. Wer nicht blitzschnell reagiert, fliegt raus.

Den ersten Wettkampf, das "Wandsitzen", hat Evi Sachenbacher-Stehle noch für sich entscheiden könne. In der zweiten Disziplin scheidet die Athletin prompt als Erste aus. "Das ärgert mich, aber so ist das Spiel", sagt Evi. Nils Schumann hat Mitleid mit der Sportlerin, während sich Julius Brink insgeheim freut, nicht als erster ausgeschieden zu sein.

Die restlichen Athleten kämpfen weiter bis am Ende nur noch Nils Schumann und Fanny Cihlar im Rennen sind. Der Olympiasieger im 800-Meter-Lauf kann sich trotz einer Rot-Grün-Schwäche gegen seine Konkurrentin durchsetzen. "Gestern Letzter, heute Erster – der macht es richtig", lobt Fabian Hambüchen.

Sascha Klein ist der "Beste der Besten" 2018

Sieg in einem spannenden Finale gegen Philipp

Sascha Klein ist der "Beste der Besten" 2018