MO - FR | 15:00

Svenja fehlt ein Zähler zur Höchstpunktzahl

Svenja fehlt ein Zähler zur Höchstpunktzahl

Knapp daneben ist auch vorbei

Begeisterungsstürme am Laufsteg: Mit ihren winterlichen Accessoires kann Svenja bei der Konkurrenz ordentlich Eindruck schinden. Die Jury ist hin und weg von ihrem Look und überschüttet die 28-Jährige mit Komplimenten.

"Eins A, du hast das Motto zu einhundert Prozent erfüllt. Perfekt, ich habe keine Kritik", schwärmt Jenny als Erste und Selma steigt sofort mit ein: "Du bist wie neu erblüht." Auch ihr fällt beim besten Willen kein Kritikpunkt auf. Svenja sieht für sie "total anders als morgens, aber natürlich genauso wunderschön" aus. Selma sieht der strahlenden Kandidatin an, dass sie sich wohl fühlen muss und findet den Look "rundum gelungen".
Zwischen all dem Jubel wagt Lena es dann tatsächlich, doch einen Hauch Kritik zu äußern. "Ich bräuchte im Winter ein Langarmshirt", bemängelt die scheinbare Frostbeule Svenjas "nackte Ärmchen". Doch ansonsten findet auch Lena alles "traumhaft".

Den Tränen nahe fehlen Jacqueline letztlich fast die Worte. "Wenn ich ein Mann wäre, würde ich dich mitnehmen". Das soll wohl ein Kompliment sein. "Ich fange gleich wieder an zu heulen", schluchzt Jacqueline und lässt lieber ihre Punkte für sich sprechen. Genau wie Jenny und Selma zückt sie die Zehn-Punkte-Karte. Nur Lena zieht für die beim Anblick frierend vermissten, langen Ärmel einen einzigen Punkt ab. In Anbetracht von dreimal zehn Punkten kann Svenja das bestimmt verschmerzen.
Mit fast voller Punktzahl, 39 um genau zu sein, sichert sie sich schließlich die haushohe Führung.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
Nachhilfestunde beim Shoppen

Guido: "B-L-A-U"

Nachhilfestunde beim Shoppen