Samstags 18:00

Wie gut sind Hundeföns?

Wie gut sind Hundeföns?

Lando muss trocken werden

Endlich Sommer, endlich rein ins Wasser. Auch unsere tierischen Vierbeiner lieben das. Die Wasserratten unter den Hunden können sich in Flüssen und Seen so richtig auspowern. Und danach? Viele Herrchen und Frauchen sind mit ihren klatschnassen Lieblingen überfordert. Je mehr Fell und Unterwolle desto länger dauert es bis sie wieder trocknen.

Die Mainzerin Sandra Prax kennt das: Sobald ihr Berner Sennen-Rüde "Lando" Wasser sieht, gibt's kein Halten mehr. Und nach dem Spaß kommt der Frust. Bis das dichte Fell ihres Hundes wieder trocken ist, kann es dauern. Da der Rüde aber schon mal mit Blasenentzündungen zu kämpfen hat, möchte Sandra ihn schnell und effektiv trocknen und sich daher einen Hundeföhn anschaffen. Allerdings weiß sie nicht, welcher der Richtige einen Hund mit dichter Unterwolle ist und ob ein gewöhnlicher Föhn nicht ausreicht. Eine passende Beratung erhofft sich Sandra von Franziska Knabenreich. Die "Einfach schön" Hundefrisörin hat sich drei handelsübliche Modelle im Internet bestellt und probiert diese heute gemeinsam mit Sandra und "Lando" aus. Beim Test der drei Modelle müssen die Frauen feststellen: Nicht alles, was als Hundeföhn verkauft wird, ist für "Lando" auch geeignet.

Unsere hundkatzemaus Highlights

Judith Pein entdeckt Katzen bei den Hunden

Mit versteckter Kamera im Tierheim

Judith Pein entdeckt Katzen bei den Hunden