MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise

"Wir sind doch keine Suffnägel!"

"Wir sind doch keine Suffnägel!"

Bei Antje und Jens ging's feucht-fröhlich zu

Beim großen Finale von "4 Hochzeiten und eine Traumreise" bekommen alle Bräute noch einmal die Highlights der eigenen Hochzeit zu sehen. Zu den absoluten Höhepunkten von Antjes Hochzeit gehört die durchgehend angenehme Stimmung von Gästen und Gastbräuten. Antje hat aber wirklich auch alles gegeben, um die Damen bei Laune zu halten: Hier ein Schnaps, da ein Kurzer, da bleibt keine Kehle trocken. "Wir sind alle trinkfest, ich glaube das haben wir auch bewiesen", kichert Melike schuldbewusst. Antje sieht das anders. "Wir sind doch keine Suffnägel", schimpft sie. Immerhin wurde auf ihrer Hochzeit nicht nur für Flüssiges, sondern auch für feste Nahrung gesorgt. Ob herzhaft oder süß, deutsch oder international, Kulinarisches wurde in Hülle und Fülle geboten.

Auch die musikalischen Einlagen des Brautpaares trafen auf große Zustimmung. Ob während des Hochzeitstanzes, gemeinsam oder alleine: Jens und Antje gaben das Mikro nur ungern aus den Händen. "Ich habe mir ein Duett von den beiden gewünscht und ich habe es bekommen", kommentiert Melike zufrieden. Wenn alles so stimmig war, dann sollte es für die Stimmung doch Punkte satt geben. Die in ihren Augen recht mageren sieben Punkte von Jaqueline findet das Paar deshalb unangemessen. "Alles gut", meint Antje zwar tapfer, doch ihr Gesicht sagt etwas anderes. "Da sind sie nicht ganz so begeistert", merkt auch Weddingplanner Frooonck. Aber Kopf hoch, Antje: Noch ist nichts entschieden.

Vor lauter Aufregung glatt das Ja-Wort vergessen

Müssen Anja und Roy jetzt noch mal heiraten?

Vor lauter Aufregung glatt das Ja-Wort vergessen