Ab 20.08. | SO | 20:15

Grill den Henssler 2017: Steffen Henssler grillt Sarah Lombardi, Kader Loth und Mustafa Alin beim Start von Staffel 8

Steffen Henssler räumt voll ab beim Staffelstart
Steffen Henssler räumt voll ab beim Staffelstart Lombardi, Loth und Alin haben keine Chance 00:07:01
00:00 | 00:07:01

Steffen Henssler legt einen Traumstart in die neue Staffel "Grill den Henssler" hin

Zu Beginn der ersten Folge "Grill den Henssler" sagt Steffen Henssler, dass er wieder "gut drauf" und vor allem "heiß" ist. Und er lässt seinen Worten auch Taten folgen. Zwar muss er den Improgang gegen Sarah Lombardi, Kader Loth und Mustafa Alin abgeben. Danach hält ihn aber nichts mehr auf und die Show wird zum großen Abend des Koch-Kings. Der Meister ist zurück in seiner Arena und stellt die Verhältnisse unmissverständlich klar.

- Anzeige -

Schock beim Improgang: Steffen Henssler rutscht beim Anrichten der Teller weg

Beim Improgang gilt es wie aus den Staffeln zuvor gewohnt, sieben scheinbar völlig unpassende Zutaten in einem leckeren Gericht miteinander zu verbinden. Diese Zutaten sind: Bärlauch, Bienenpollen, Knollenziest, Limoncello, Secreto, Chilis und Erdbeeren. Wie immer konnten die Promis mit den Zutaten am Nachmittag vor der Show bereits üben, Steffen Henssler muss komplett improvisieren. Acht Minuten haben beide Seiten für die Fertigstellung Zeit.

Steffen Henssler muss erst einmal "ankommen", hat sich aber schnell einen Plan gefasst. Beim Anrichten passiert dem Koch-King dann aber ein schlimmes Missgeschick: Ein Teller rutscht ihm direkt am Jury-Pult ab und die Hälfte des Gerichts landet auf dem Boden. Und das ausgerechnet bei Rainer Calmund. Der neuen Dame in der "Grill den Henssler"-Jury, Sterneköchin Maria Groß, stößt es etwas auf, dass auf der Promiseite Teile der Zutaten in einem Extra-Glas angerichtet wurden. Nach der Punktevergabe steht es aber 19:15 für die Promis.

In der ersten Küchencompetition müssen Steffen Henssler und die Promis sich einen Pappteller an den Kopf schnallen und über ihrem Kopf dann Begriffe aufmalen. Die anderen müssen sie erraten. Der Star-Koch bekommt dafür Hilfe von zwei Zuschauern. Das Gespann liefert ab und schlägt die Promis. Drei Punkte gehen auf Steffens Konto.

Mustafa Alin bringt Koch-Coach Ralf Zacherl zur Verzweiflung

GZSZ-Star Mustafa Alin tritt in der Vorspeise mit "gegrilltem Tofu" gegen Steffen Henssler an. Schade nur, dass er leider so gar nicht kochen kann. Das gesteht Mustafa auch recht offen. Auch sein Koch-Coach Ralf Zacherl merkt das recht schnell und springt wie ein Rumpelstilzchen aufgeregt in seiner Coaching-Zone herum. Da landen erst die Zutaten in der falschen Schüssel, dann der Tofu zu spät in der Grill-Pfanne. Aber der Schauspieler aus "Gute Zeiten Schlechte Zeiten" schafft es mit großem Einsatz dann doch, alles so weit vorzubereiten, dass Ralf Zacherl in den letzten 90 Sekunden noch alles retten kann. Der darf in dieser Zeit beim Anrichten helfen. Leider reicht die Zeit aber nicht mehr und es stehen am Ende nur zwei von drei Tellern auf dem Jury-Pult, der dritte geht nicht mehr in die Wertung ein.

Dennoch überrascht die Jury-Wertung. Rainer Calmund sieht den Teller von Steffen Henssler nur einen Punkt vor dem von Mustafa Alin. Gerhard Retter wertet sogar unentschieden. "Willst du mich rollen, Alter?!", ist die stark überraschte Reaktion von Steffen Henssler. Einzig Maria Groß sieht den Teller vom Koch-King deutlich vorn. Nach Abzug der Punkte für den verspätet servierten Teller steht es 16:7 Punkte für Steffen.

In der zweiten Küchencompetition wird die berühmte Nudel-Szene aus "Susi und Strolch" nachgespielt. Beide Seiten müssen eine Nudel von ihrem jeweiligen Ende einsaugen. Steffen Henssler saugt besser als Kader Loth und Mustafa Alin und holt die drei Punkte.

Sarah Lombardi fordert Steffen Henssler mit einem Fischgericht heraus und scheitert nur knapp

Dass Sarah Lombardi gut kochen kann, hat sie ja bereits in der vergangenen Staffel "Grill den Henssler" gezeigt. Damals war sie noch mit ihrem Mann Pietro Lombardi da. "Grill den Henssler"-Moderatorin Ruth Moschner nutzt die Gelegenheit, um Sarah da ein wenig auszufragen. Aber die Sängerin ist ja vor allem zum Kochen da und das macht sie auch richtig gut. Es gibt "Wolfsbarsch mit mediterranem Gemüse". Leider begeht Ralf Zacherl einen Regelverstoß. Das führt zu einem Punktabzug.

Steffen Henssler auf der anderen Seite hat zunächst zwar ein paar Probleme beim Filetieren des Fisches, kommt dann aber auch richtig gut in Fahrt. Die "Grill den Henssler"-Jury ist von beiden Tellern insgesamt ziemlich begeistert. Rainer Calmund und Maria Groß bemängeln lediglich, dass sie ein paar Gräten gefunden haben. Calli sind die beiden Gerichte sogar die "Sterne-Note" 8:8 wert, Maria Groß gibt beiden Tellern je sieben Punkte. Das Zünglein an der Waage ist also Gerhard Retter und der sieht das Ergebnis von Steffen Henssler mit einem Punkt vorn und so steht es am Ende nach Abzug des Strafpunktes 22:20.

Die letzte Küchencompetition holt sich erneut Steffen Henssler. Er schmeckt mehr Zutaten aus farblich verändertem Gebäck heraus.

Kader Loth: "Leute, ihr macht mich hier richtig wuschig"

Dass Kader Loth in ihrem Dessert diesen großen Rückstand auf Steffen Henssler aufholt ist schon recht unwahrscheinlich. Aber das hält sie nicht davon ab, Vollgas zu geben. Es gibt "Banane und Toffee". Süß ist aber nicht nur das Dessert, sondern auch das Gespräch mit "Grill den Henssler"-Kandidatin. Sie gibt bereitwillig und mit einem Augenzwinkern Auskunft über ihr Sexleben und ihre Zukunftspläne mit ihrem Bald-Ehemann. Bei der Zubereitung stellt sie sich super an. Das Gericht kommt geschichtet in ein Glas. Steffen Henssler brät die Banane in einem Teig und richtet auf einem Teller an.

Die Jury ist begeistert, wertet aber unterschiedlich. Maria Groß sieht Steffen Henssler einen Punkt vorn, Gerhard Retter gibt Kader Loth einen Punkt mehr. Da Rainer Calmund auch einen Punkt mehr für den Teller von Henssler gibt, geht der Gang mit 20:19 an den Koch-King.

In der Endabrechnung steht es also 82:65 für Steffen Henssler, der sich in einer überzeugenden Manier in seiner Arena zurück meldet und den Sieg in der ersten Folge der achten Staffel "Grill den Henssler" holt.

Paul Janke zeigt eine brandheiße Flambiershow
00:00 | 01:30

Er hat sich überwunden

Paul Janke zeigt eine brandheiße Flambiershow