MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise

 

4 Hochzeiten und eine Traumhochzeit: Kulturschock für die Gastbräute

Alleine trinken ist nicht schön
Alleine trinken ist nicht schön Alle lassen Jessica alleine 00:05:52

Eine bayrische Brautentführung

Kulturschock für die Bräute in Arnstorf. Bei Jessica und Konrad geht die bayrische Luzi ab, was den durchschnittlichen Saupreiß ja tendenziell eher verschreckt. Bei Martina aus Holstein und Pam aus Hessen mag man das ja noch verstehen, doch gerade Renate, die als Österreicherin gar nicht so weit entfernt wohnt, kann mit der Bajuwaren-Stimmungsmache am wenigsten anfangen.

Braut Jessica muss alleine trinken

Der Spaß beginnt nur langsam, denn bei Jessica gilt erstmal das Motto "Stell dir vor, es ist Brautentführung und keiner geht hin.“ Jedenfalls sitzt die "Entführte“ einsam auf der Bierbank und greift aus Frust alleine zur Weinflasche. Der glücklose Organisator der Brautentführung muss die Festgesellschaft also ausdrücklich darauf hinweisen, dass man nun den Programmpunkt "Brautentführung“ abzuhaken habe. Gastbraut Martina fragt Jessicas kleinen Sohn, ob er denn wisse, wo die Mama ist und der antwortet nur trocken "Ja“. Ist die Entführung damit schon erledigt?

Nein, nein, man möchte ja kein Spielverderber sein und so setzt sich die Festgesellschaft unter bayrischer Volksmusik in Bewegung und tut das, was getan werden muss: Schunkeln, grölen, auf Bierbänken stehen und so tun, als ob man völlig ahnungslos über den Aufenthaltsort der Braut sei. Die findet Bräutigam Konrad dann beim Kehraus unter einem der Tische und muss nun ein paar Prüfungen bestehen, um seine Liebste zurückzugewinnen. Wenn das kein Grund zum Feiern ist: Rauf auf die Tische und weitergetanzt! Nur Renate bleibt unbeteiligt. Schlechte Laune oder doch die sprichwörtliche österreichische Animosität gegen alles Bayrische?

Die Antwort bekommt ihr in voller Länge bei TV NOW.

Der Gesamteindruck

Die letzte und entscheidende Wertung

Der Gesamteindruck