MO - FR 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Bei Lorena und Jamel kennt die Liebe keine Grenzen

"Ganz ehrlich, wir müssen irgendwie zusammenleben"

Am zweiten Tag der "4 Hochzeiten und eine Traumreise"-Woche heiraten Lorena und Jamel in Wuppertal. Aber nicht zum ersten Mal, denn die zwei haben schon 2014 in Tunesien geheiratet, in Jamels Heimat. Dort haben sich die beiden Verliebten auch kennengelernt: Sie war Urlaubsgast und er war Animateur. Am letzten Tag von Lorenas Reise lernten sie sich kennen und als sie zurück in Deutschland war, bekam sie auch direkt eine Nachricht von Jamel. Der gefiel ihr so gut, dass sie direkt die nächste Reise nach Tunesien buchte. Nach einigem Hin- und Herreisen beschlossen beide dann ganz sachlich in einem Gespräch, dass das doch alles einfacher gehen muss. Lorena dachte sich: "Ganz ehrlich, wir müssen irgendwie zusammenleben." Sie heirateten und Jamel zog zu seiner Traumfrau nach Deutschland. Nun wollen sich der 28-Jährige Tunesier und die 27-Jährige Italienerin mit spanischen Wurzeln, noch einmal das Ja-Wort geben.

In dem Video erzählen Lorena und Jamel ausführlich von dieser Zeit, die vor allem durch ständige Trennungen geprägt war.

Eine Standard-Hochzeit bei Jacqueline?

"Das Highlight hat gefehlt"

Eine Standard-Hochzeit bei Jacqueline?