MO - FR 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Bei Maria und Michael ist man nicht vor Überraschungen sicher

Menschenkicker für alle

Das "4 Hochzeiten und eine Traumreise“-Paar Maria und Michael hat nach der Trauung eine Überraschung für die Gäste. 

Eine unverhoffte sportliche Einlage

Jeder muss sich vorab andere Schuhe anziehen, denn jetzt wird es sportlich. Vor dem Gebäude ist ein Menschenkicker aufgebaut. Es ist ein Gebilde wie eine Hüpfburg, das wie ein riesiger Tischkicker aussieht, nur ohne Spieler-Männchen. Deren Positionen müssen das Brautpaar und die Gäste einnehmen und dann wird gespielt. 

Nach dem Spiel sind sie alle begeistert. "Das war toll“, findet Xenia. "Mein Mann hätte sowas niemals mit mir gemacht. André und Nina haben während des Spiels richtig Körpereinsatz gezeigt. "Ich liebe solchen Blödsinn und bin für jeden Spaß zu haben“, lacht Nina. Auch Braut Maria hat sich köstlich amüsiert und sie kann später gar nicht aufhören darüber zu reden. 

Die Idee für den Menschenkicker hatte der Bräutigam Michael bei seiner Berufsausbildung, da stand nämlich einer in der Turnhalle. Später haben er und Maria nochmal einen Menschenkicker bei einem Stand auf einer Hochzeitsmesse gesehen und entschieden sich deshalb, dass sie auch einen auf ihrer Hochzeitsfeier haben möchten. Da hat das Paar die richtige Entscheidung getroffen, denn mit dem Menschenkicker konnten sie bei den Gästen mächtig punkten. 

Was sonst so los war, seht ihr bei TV NOW.

Zum Glück gibt es Entertainer für Wartezeiten

Kleinkunst für zwischendurch

Zum Glück gibt es Entertainer für Wartezeiten