MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Die Götter waren auf Konrads Seite

Zum Glück gibt es Gewitter
Zum Glück gibt es Gewitter Der Wettergott half Jessica und Konrad 02:44

Das Ehepaar liebt Volksfeste

Die Hochzeitstour durch Deutschland führt am zweiten Tag von "4 Hochzeiten und eine Traumreise“ nach Arnstorf in Niederbayern. Dort wollen das Ehepaar Jessica und Konrad der Tradition der bayrischen Volksfeste frönen und unter einem naheliegenden Motto die Ehe schließen: "Volksfest“.

Aus dem Bierzelt vor den Traualtar

Hochzeitsexperte Froonck fürchtet schon zu viel Folklore und zu wenig Feststimmung, aber das Ehepaar hat guten Grund es so und nicht anders zu feiern. Es begab sich nämlich 2014, dass der 38-jährige Schreiner Konrad das Arnstorfer Volksfest besuchte und ob mäßigen Spaßes zeitig verlassen wollte. Doch höhere Mächte schienen etwas dagegen zu haben und schickten ein bedrohliches Gewitter über die niederbayrische Ebene, so dass der sonst nicht so zimperliche Bayer in ein Festzelt flüchten musste. Dort erblickte er nicht nur zwei Bekannte, sondern auch eine ihm Fremde aus dem Sauerland. Und da das Gewitter glücklicherweise etwas länger ausfiel und das bayrische Bier ordentlich gekühlt war, beschloss Konrad, den Abend mit eben jener Sauerländerin namens Jessica zu verbringen.

Aus dem kurzen, geselligen Beieinander wurde eine rauschende Partynacht bis 05:00 Uhr morgens und später dann auch eine Beziehung. Drei Jahre und eine gemeinsame Tochter später ist es dann soweit und die beiden Verliebten wollen sich das gebührende Jawort geben. Mögen ihnen die Wettergötter erneut gewogen sein.

Hält das Wetter? Guckt TV NOW, dann wisst ihr mehr.

Wer ist die Siegerin dieser Woche?

Das war knapp

Wer ist die Siegerin dieser Woche?