MO - FR 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Diese Braut strotzt vor Energie

"I bin a bayrisches Cowgirl"
"I bin a bayrisches Cowgirl" Die fesche Sabrina hat Power 03:17

Die Gaudi kann beginnen

Bayrischer wird’s nicht, wenn Sabrina am letzten Tag der „4 Hochzeiten …“-Woche ihren IT-Berater Daniel ehelichen wird. Die "Bayerische Bräuche – Modern erlebt“-Hochzeit findet im letzten oberbayrischen Winkel bei Saaldorf-Surheim statt, bevor in östliche Himmelsrichtung geografisch aus Bayern Österreich wird. Wenn das keine zünftige Gaudi wird, was dann?

"Bayerische Bräuche – Modern erlebt“

Und auch die Braut des Tages entpuppt sich als echtes Bayrisches Cowgirl, das in ihrer Beziehung den Ton und den Rhythmus angibt. Gatte Daniel findet da maximal als „Ruhepol“ seinen Platz – für die eigentliche Action sorgt ohnehin Schäferhund Smoky, mit dem Sabrina einen Großteil ihrer Freizeit im Schäferhund-Verein verbringt. Doch der IT-Fachmann hat sich an seine Daseinsberechtigung gewöhnt und putzt bereitwillig auch mal die Dusche, während sich die Gattin in der freien Natur amüsiert. Sport und Bewegung sind nämlich für die Gattin ein absolutes Muss für den inneren Seelenfrieden. Vier Jahre Zeit hatte Daniel ja auch, um sich an den mitunter eigenwilligen und burschikosen Humor der feschen Chemielaborantin zu gewöhnen. Nun ist er auch für die Ehe bereit.

Zum großen Tag laufen auch die Gastbräute stilecht im Dirndl auf und freuen sich auch schon auf das lustige Partyvolk in der Krachledernen. Auf der Alm, da gibt’s ja bekanntlich koa Sünd. Oder doch? Überprüfen könnt ihr das bei TV NOW.

Nix mit Feiern für die Gastbräute

Die Italiener bleiben unter sich

Nix mit Feiern für die Gastbräute