MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Große Gefühle zum Finale

Diesmal fließen Tränen der Rührung

So manches "4 Hochzeiten und eine Traumreise“-Finale endet für die Beteiligten in Tränen der Wut und Enttäuschung über unfaire Bewertungen, nicht erfüllte Erwartungen oder taktierende Mitstreiterinnen. Nicht so bei Mathleen und Ronny, die schon beim bloßen Gedanken an ihren schönsten Tag Tränen der Rührung vergießen. Das muss an der Vorweihnachtszeit liegen, denn auch Froonck stimmt gern in den Chor der Harmonie und Liebe ein. So manches "Oh, schön, sind die goldig“ hören wir aus dem Mund des erfahrenen Hochzeitenprofis beim Anblick der Bilder.

Da bleibt kein Auge trocken

Dabei hatte man vom Ehepaar eher Rockiges erwartet, schließlich wollten sie es „Laut, schnell und spektakulär“ angehen. Von wegen. Trotz heißer Öfen vor der Kirche und Transfers im Rallye-Wagen waren beim Brautpaar die großen Gefühle angesagt. Schließlich heirateten sie nicht nur einander, sondern nahmen symbolisch auch die Tochter von Mathleen mit in den Familienkreis auf. Da stockten dem so gar nicht hartgesottenen Motorsportfreund Ronny vor Rührung bereits die Worte bei seinem Ehegelöbnis.

Und wenn kleine Kinder in Zeremonien reinplappern, adrett gekleidete Töchter und Söhne Blumen streuen und dann noch die Hochzeitsansprache und die musikalische Untermalung stimmen, muss sich selbst der gröbste Klotz ein Tränchen aus dem Augenwinkel wischen. Nur wenn keiner hinguckt, natürlich. Doch grobe Klötze sind die Gastbräute natürlich nicht und werden die schönen Momente Mathleen garantiert mit einer großzügigen Bewertung danken.

Ob dem so ist, seht ihr in voller Länge bei TV NOW.

Nicoles außergewöhnliches Kleid polarisiert

Geteilte Meinungen zum Brautkleid

Nicoles außergewöhnliches Kleid polarisiert