MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Hans hat den richtigen Dialekt

Deutsch-holländische Patchwork-Liebe

Tag 2 der "4 Hochzeiten und eine Traumreise"-Woche führt die Gastbräute ins nordrhein-westfälische Kamen, wo Braut Antje ihrem Hans das Ja-Wort gibt. Antje und Hans sind schon seit zwei Jahren verliebt und haben eine richtige Patchwork-Familie: Hans bringt eine Tochter und Antje gleich drei mit in die Ehe.

Antje fand Hans' Dialekt so sexy

Kennengelernt hat sich das deutsch-holländische Paar im Internet. Antje hatte zwar eigentlich von Männern die Nase voll, aber als sie von Hans angeschrieben wurde und erfuhr, dass er Holländer ist, war sie mehr als interessiert: "Ich fand holländische Männer mit ihrem Dialekt immer total sexy." So hat Hans, der Holländer seine Frau Antje gefunden.

Der Heiratsantrag von Hans war eigentlich gut geplant: An Weihnachten warf er sich in Schale, schnappte sich Blumenstrauß und den Ring - und hatte einen totalen Blackout: "Ich wusste nichts mehr", gibt er zu. Zitternd vor Aufregung konnte er die Frage aller Fragen nur noch stammeln - den Kniefall hatte er schlicht vergessen. Umso deutlich fiel das "Ja" von Antje aus. Ob die beiden für ihre Traumhochzeit auch eine deutlich hohe Punktezahl ergattern, um die Traumreise auf die Malediven zu gewinnen? Dafür müssen sie erst mal die konkurrierenden Gastbräute überzeugen.

Ganze "4 Hochzeiten und eine Traumreise"-Folgen finden Sie zum Abruf bei TV NOW.de

Christianes Hosenanzug gefällt nicht jeder

Das Brautoutfit sorgt für Diskussionen

Christianes Hosenanzug gefällt nicht jeder