MO - FR 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Hella fühlt sich ungerecht bewertet

„Jetzt müssen wir stoppen, weil sonst platze ich“
„Jetzt müssen wir stoppen, weil sonst platze ich“ Zu kaltes Essen? Hella platzt der Kragen 02:04

Die Bräute geizen nicht mit Kritik

Finaltag bei "4 Hochzeiten und eine Traumreise". Wie immer werden am Ende der Woche die letzten Punkte vergeben. Es wird also noch einmal spannend, wenn die Paare die einzelnen Bewertungen ihrer Mitstreiterinnen sehen. Denn diese geizen nicht mit Kritik und bringen Kandidatin Hella damit auf 180.

Zu kaltes Essen? Da platzt Hella der Kragen

Mit Wurst und Kartoffelsalat, Schwarzwaldschinken, Käsespätzle und Schweinenackensteaks ging es bei Hellas Buffet schwäbisch-deftig zu. Hunger musste also keiner der Gastbräute leiden. Doch die Bewertung des Essens klingt bei Natalie wenig begeistert: "Das Essen war okay. Es gab genug Auswahl und ich bin satt geworden." Und auch Anna hat etwas an den Speisen auszusetzen: "Ich hätte weniger gut gefunden, denn es war teilweise lauwarm", so die 29-Jährige unzufrieden.

Nach Annas Worten platzt Hella dann schließlich der Kragen: "Jetzt müsst ihr stoppen, sonst platze ich. Bei uns kam der Dampf raus, aus jedem Ding." Die 68-Jährige ist tief getroffen und kann diese Kritik einfach nicht nachvollziehen. "Jetzt lache ich ganz laut, denn dieses Essen hat noch bis spät in die Nacht gedampft. Da wurde ständig von unten nachgeheizt. Also das kann kein Mensch sagen, dass dieses Essen kalt war", verteidigt Hella ihr Hochzeitsbuffet.

Am Ende des Tages ist es aber immer noch am wichtigsten, dass der Geschmack des Brautpaares getroffen wird. Und dann ist die Kritik am Essen hoffentlich auch schnell vergessen.

Welche Braut im Finale die meisten Punkte holt und es sich im Paradies gut gehen lassen kann - das seht ihr bei TV NOW.

Svenjas Brautkleid bekommt nur sechs Punkte

Schmerzhafte Enttäuschung

Svenjas Brautkleid bekommt nur sechs Punkte