MO - FR 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Hella und Ewald feiern ihre Goldene Hochzeit

Hella & Ewald wollen es nach 50 Jahren noch einmal wissen
Hella & Ewald wollen es nach 50 Jahren noch einmal wissen Goldene Hochzeit im Schwabenländle 03:56

Da wird noch einmal auf den Putz gehauen

Am vierten Tag bei "4 Hochzeiten und eine Traumreise" geht es zu Hella ins Schwabenländle. Denn die 69-Jährige will es noch einmal wissen. Sie feiert nach 50 Jahren Goldene Hochzeit und will mit ihrem Ewald so richtig auf den Putz hauen.

Hella möchte zum zweiten Mal in Weiß heiraten

Zwei Menschen, die eine Familie geworden sind, gemeinsam Kinder großgezogen haben und nicht aufgehört haben, sich zu lieben. Klingt wie ein Märchen und ist Realität bei Hella und Ewald. "Wir heiraten jetzt noch einmal in der gleichen Kirche. Da hatten wir schon vor 50 Jahren unsere Trauung. Dann gibt's neue Ringe. Das war meine Idee. Ich möchte noch mal heiraten und noch mal in Weiß", freut sich die 69-Jährige.

Aber wie begann ihre traumhafte Liebesgeschichte? Die beiden lernten sich im Sommer 1966 in dem Lokal, in dem Hella ausgeholfen hat, kennen. "Dann saßen da so junge Männer aus Ulm. Ich glaube 16 waren es. Alle mit Lederjacken. Er hatte so eine karierte Hose an. Da waren lauter hübsche Männer dabei, aber er war besonders hübsch. Und dann kam er gleich mit seiner großen Klappe und hat gesagt: 'Ich habe Hunger, ich möchte die meisten Pommes.'" Gewitzt wie Hella schon damals war, erlaubte sie sich einen Scherz und packte nur eine halbe Portion Pommes auf den Teller. Zur großen Verwunderung von Ewald: "Was soll das denn jetzt?" Und so hat alles angefangen. Mit Frittenfett zur großen Liebe. Das waren noch Goldene Zeiten.

Neben der damaligen Hochzeit gab es die Jahre über noch weitere Gründe zur Freude, denn Hella und Ewald haben zwei Töchter und mittlerweile sogar schon Urenkel.

Ob es Hella und Ewald auch nach 50 Jahren Ehe noch einmal richtig krachen lassen, das seht ihr bei TV NOW.

Eine Standard-Hochzeit bei Jacqueline?

"Das Highlight hat gefehlt"

Eine Standard-Hochzeit bei Jacqueline?