Julia und Matthias

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Hippie-Feeling mit Julia und Matthias

Julia bewarf ihren Gatten mit Farbbeuteln
Julia bewarf ihren Gatten mit Farbbeuteln Liebesanschlag auf Matthias 03:22

Julia und Matthias liefern einen farbigen Auftakt

Auf ein Neues bei „4 Hochzeiten und eine Traumreise“: Vier Bräute schicken sich an, mit ihren Gatten einen Traumurlaub für die schönste der vier Hochzeiten zu gewinnen. Dazu muss aber erst noch mit Stil und zur Freude der Mitbräute geheiratet werden und genau dies wollen Julia und Matthias am ersten Tag der Hochzeiten-Woche tun.

Ganz wortlos geht es nicht

Das Brautpaar des Tages heiratet in Amtzell im Allgäu und lässt mit dem Motto „One Life, one Love“ Hippie-Feeling aufkommen. Gerne besuchen sie auch mal Holi-Festivals, bei denen sich nach alter indischer Tradition Menschen mit Farbbeuteln bewerfen. Eine sehr dankbare Form der Kontaktaufnahme, bei denen man sich abgeschmackte Anmachsprüche schenken kann. Dachte sich auch Julia, als sie auf den attraktiven Glatzenträger Matthias zuging und ihm einen mit rosa Farbe gefüllten Farbbeutel an die Glatze pfefferte. Nach dieser Aktion fiel ihr auf, dass man zwecks Kennenlernen doch besser ein paar Worte verlieren sollte. Sie war an diesem Tag aber nicht dazu gewillt oder nicht in der Lage. Jedenfalls feierte man im Anschluss lieber alleine weiter.

Dass das ein unbefriedigender Ausgang der Angelegenheit gewesen wäre, ist nachvollziehbar. Dank sozialer Netzwerke konnte sie sich aber in der virtuellen Realität in aller Ruhe auf die Suche nach dem Traummann machen und fand ihn dann auch in einer der Festival-Gruppen. Man traf sich, hatte sich endlich was zu sagen und nun heiratet man. So einfach ist das manchmal.

Genau so einfach: "4 Hochzeiten und eine Traumreise" auf TVNOW gucken!

Hier will man Unstimmigkeiten wieder gutmachen

Der Gesamteindruck für diese Woche

Hier will man Unstimmigkeiten wieder gutmachen