MO - FR 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Hoppla! Braut Martina steht plötzlich ohne Schleier da

Turbulenter Zwischenfall bei der vierten Hochzeit

Als letzte Braut in dieser "4 Hochzeiten und eine Traumreise"-Woche gibt Martina ihrem Ronny in Oldenburg in Holstein das Ja-Wort. Nach der rührenden Trauung, während der auch Töchterchen Mia getauft wird, verläuft die Ankunft des Brautpaares an der Hochzeitslocation allerdings alles andere als geplant. 

Kein Applaus fürs Cabrio

Die beiden Frischvermählten haben offensichtlich ein eindrucksvolles Eintreffen geplant, als sie gemeinsam im weiß Cabrio vorfahren und die wartenden Gäste begrüßen. Die scheinen von dem Anmarsch des Brautpaares allerdings gar nicht so beeindruckt zu sein und der erhoffte Applaus bleibt aus. Das fängt ja gut an.

Doch das größte Missgeschick passiert kurz darauf Gastbraut Jessica. Eigentlich will sie doch nur Martina zur Hochzeit gratulieren und ihr alles Gute wünschen, hätte sie die Braut dabei nur nicht so stürmisch umarmt. Ohne es rechtzeitig zu bemerken, bleibt Jessicas Ärmel an Martinas Schleier hängen und das Unglück nimmt seinen Lauf. Plötzlich steht die Braut ohne ihren Schleier da.

Wie die Braut mit diesem Schrecken umgeht, seht ihr in dem Video.

Ob Martinas und Ronnys Hochzeitsfeier weiterhin so turbulent verläuft? Schau dir die ganze Folge bei TV NOW an.

Eine Standard-Hochzeit bei Jacqueline?

"Das Highlight hat gefehlt"

Eine Standard-Hochzeit bei Jacqueline?