Mo-Fr 16:00 Uhr

4 Hochzeiten und eine Traumreise

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Im Finale staunen Jennifer und Guido nicht schlecht

"Beste Location ever"
"Beste Location ever" Die Braut ist von ihrem eigenen Festsaal geflashed 01:53

Selten war eine Braut so zufrieden mit ihrer Location

Zum großen Finale treffen die Brautpaare auf Schloss Ebelsberg bei Linz noch einmal aufeinander. Noch ist nichts entschieden und alle Paare sind mehr oder weniger gespannt auf ihre Chancen auf die Traumreise. Doch bevor die letzten Punkte vergeben werden, müssen die Paare ihren persönlichen Hochzeitsfilm inklusive der Urteile der Gastbräute über sich ergehen lassen. Alle Bräute sind sich einig: Sie haben nicht mitgemacht, um neue Freunde zu finden – sondern um zu gewinnen.

Überraschende Kritik

Am Dienstag feierten Jennifer und Guido ihre ganz persönliche Traumhochzeit unter dem Motto "Gold trifft Grün“ im sächsischen Eilenburg. Die Hochzeit der beiden hatte wegen der Krebserkrankung von Guido ihre ganz eigene schicksalshafte Vorgeschichte. Umso verwunderter reagieren die beiden auf die doch recht harsche Kritik der Gastbräute: "Es war so krankheitslastig oft, es wurde sehr viel über die Krankheit und über diese schweren Zeiten gesprochen“, bemängelte Sandra. "Das gehört halt zu uns, wir können es nicht wegschminken“, kann Jennifer da nur verständnislos entgegnen.

Strategische Härte bei der Punktevergabe?

Jennifer ist von ihrer eigenen Location restlos begeistert: "Meine Fresse, war das geil geschmückt!“, dass es bei Froonck einen herzlichen Lachkrampf auslöst. Wobei der Hochzeitsprofi durchaus geneigt ist, ihr beizupflichten: "Eine Top-Location!“ Bei den Gastbräuten kam die liebevoll geschmückte Scheune ebenfalls weitestgehend gut an. Und so gab es auch eine angemessene Punktzahl dafür. Doch die Wertung von einer Gastbraut fehlt noch. "Also, alles unter acht Punkte wäre für mich eine Unverschämtheit“, stellt Jennifer fest und Froonck kann dazu nur sagen: "In der Tat. Dann hören wir jetzt mal Judith.“

Und Judith macht ihrem Ruf als Königin der überkritischen Gastbräute alle Ehre und vergibt gnadenlose fünf Punkte für Jennifers "geilste Location“. "Ich hätte es schöner gemacht“, begründet Judith ihren Punktegeiz. Jennifer und Guido können es kaum fassen: "Das ist schon bitter“, kann Guido dazu nur sagen. Zum Trost: Froonck war von Jennifers und Guidos Hochzeit am meisten verzaubert.

Schaut noch einmal bei TV NOW nach, dann könnt ihr auch mitreden.

Überraschung für Jaqueline und Gregor

Verwandte haben sie angemeldet

Überraschung für Jaqueline und Gregor