MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Integrationsprobleme in Thüringen

Das Unterhaltungsprogramm ist etwas spärlich
Das Unterhaltungsprogramm ist etwas spärlich Stimmungstief auf Madlens Hochzeit 02:07

Hier bastelt man sich das Gastgeschenk einfach selber

Am zweiten Tag von "4 Hochzeiten und eine Traumreise" feiert Madlen ihre Vermählung mit Andy in Hohenkirchen in Thüringen. Den schönsten Tag ihres Lebens will das Paar mit einem romantischen Fotoshooting zu zweit festhalten. Auch die Hochzeitsgäste sollen durch Bilder für immer an die Hochzeit erinnert werden – diese müssen sie allerdings selbst herstellen. Mit Leinwand, Farbe und Fingern bewaffnet machen sich die Gastbräute eifrig ans Werk. Wer besonders fingerfertig ist, kann auch Kerzen gestalten. 

Ein Programmpunkt reicht eben nicht

"Das ist jetzt doch ein bisschen Kindergartenanimation für mich", urteilt Weddingplanner Froonck streng. Hauptsache ist aber: den Gastbräuten gefällt's. Für mehrere Stunden ist ihnen das Programm allerdings doch etwas zu spärlich. Ein bisschen verloren hängen die Bräute an ihren Smartphones, die Stimmung scheint am Tiefpunkt angelangt. "Das Kernproblem ist, dass wir als Gastbräute nicht zu 100 Prozent aufgenommen wurden", erklärt Miriam die vertrackte Situation. "Dann sind zwei Stunden für uns wie vier Stunden." 

Gelingt es der Hochzeitsgesellschaft noch, in Fahrt zu kommen und auch die Gastbräute mitzureißen? Bisher sieht es nicht so aus, als würde ein Stimmungs-Punkteregen auf Madlen und Andy herniederregnen. 

Ob es noch besser wird, seht ihr bei TV NOW

Die Damen sind geteilter Meinung

Die Punkte für Aneta

Die Damen sind geteilter Meinung