MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise

 

4 Hochzeiten und eine Traumreise: "Italienisch + Deutsch = Amore"

Der Antrag kam im Kinosaal
Der Antrag kam im Kinosaal Maurizio ist immer für Überraschungen gut 00:06:07

Jenny und Maurizio ließen sich 10 Jahre Zeit

Zur letzten Hochzeit der "4 Hochzeiten und eine Traumreise“-Woche geht es nach Willich an den Niederrhein. Hier heiraten Jennifer, genannt Jenny, und Maurizio. Die beiden stellen die in der Realität verblüffend oft als richtig vorkommende mathematische Gleichung "Italienisch + Deutsch = Amore“ auf.

Eros Ramazotti geht immer

Das Ehepaar kennt sich schon verblüffend lange, bis es den großen Schritt wagte, um sich endgültig für die Ewigkeit zu trauen. Vor über 10 Jahren nahm Nachtschwester Jenny mit dem zwei Jahre älteren Zerspanungstechniker Maurizio Kontakt in einer Disco auf. Allerdings tanzte der Schwerenöter lieber mit einer anderen und war für Jenny deswegen erst einmal gestorben. Doch der Mann bewies Stehvermögen und durfte seine jetzige Braut nach einem Café-Besuch auch das erste Mal küssen, wie er mit südländischem Stolz berichtet.

Der Heiratsantrag hätte dann aber schöner nicht sein können. Zum Playback von Eros Ramazotti sang er ein italienisches Liebeslied für die Angebetete und fiel im Anschluss auch noch auf die Knie. Wer kann dazu schon nein sagen?! Nur das Telefonieren mit der redefreudigen Krankenschwester fiel und fällt dem Traummann schwer, so dass er in späteren Ehejahren zu rabiateren Maßnahmen greifen musste. Bei Anruf der Gattin ist die automatische Umleitung zur Schwiegermutter aktiviert, die ihm dann in scheinbar knapperen Worten die zur erfolgreichen Aufrechterhaltung der Beziehung notwendigen Informationen mitteilt. Ein echter Kommunikationsökonom, unser Maurizio.

Auf der Hochzeit wird dann aber nicht an Worten gespart. Zu sehen in voller Länge bei TV NOW.

Keine guten "Vibrations" bei Sabine

Alles eine Spur zu unterkühlt

Keine guten "Vibrations" bei Sabine