MO - FR 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Jemima lernte ihren Gradi in der Kirche kennen

Das muss Schicksal gewesen sein

„Oh wei, ich mit einem Gottesdiener.“ – Genau das hat sich Jemima gedacht, als sie Gradi das erste Mal getroffen hat. Und das ausgerechnet in einer Kirche. Man könnte fast meinen, dass es das Schicksal so gewollt hat. Doch am Anfang hatte die selbstständige Designerin noch ihre Zweifel und ließ Gradi eine Weile zappeln. Wie die zwei letztendlich zueinander gefunden haben, erzählen sie im Video.

Tanz und Feier fehlten

Rinas Hochzeit punktet eher in den B-Noten

Tanz und Feier fehlten