4 Hochzeiten und eine Traumreise

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Liebe in den Alpen

Des wird a Gaudi bei Marlen
Des wird a Gaudi bei Marlen Spaß auch in Schwarzweiß 03:36

Marlene sagt Servus

Des wird a Gaudi bei "4 Hochzeiten und eine Traumreise“. Marlene und Markus, genannt Max, feiern nämlich mit 100 Gästen eine oberösterreichische Hochzeit. Und dass es dabei zünftig zugeht, versteht sich bei der feschen Marlene von selbst.

Wie man in Österreich Männer rumkriegt ...

Die Werbetechnikerin hat sich ihren acht Jahre jüngeren Max bei einer Almparty geangelt. Linzerisch rustikal forderte Marlene Max aber nicht zum Tanzen auf, sondern dazu, mit ihr einmal den Berg runterzurollen. Und nach einigen seitlichen Drehungen war der Kopf derart durcheinander, dass es um Max geschehen war. Der 27-jährige Montageleiter kam in eine komplett ausgestattete Familie, inklusive Hund und drei Kindern. Die zwei Mädchen von Marlene fand er als Charmeur nicht weiter schlimm, aber vor dem 13-jährigen Sohn hatte er zunächst doch etwas Respekt. Nun fühlt er sich aber pudelwohl in seiner Rolle als Patchwork-Papa und genießt die neue Wuseligkeit in seinem Leben.

Das österreichische Traumpaar hat sich mit „Black & White“ ein nur scheinbar unspektakuläres Motto ausgesucht. Denn dazu eine stimmige Deko zu zaubern, ist äußerst kompliziert, weiß auch Froonck. Da muss man die nötige Eleganz reinbringen, um nicht einen Beerdigungscharakter in die Feier zu bekommen. Die Hüttengaudi können sich die Gäste bei diesen Farben jedenfalls abschminken.

Ob es doch noch zünftig zugeht, seht ihr bei TV NOW.

Überraschung für Jaqueline und Gregor

Verwandte haben sie angemeldet

Überraschung für Jaqueline und Gregor