MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Mit Pauken und Trompeten in die Ehe

Hier gibt's was auf die Ohren!
Hier gibt's was auf die Ohren! Almas orientalische Hochzeit flasht die Gastbräute 01:58

Laute Musik sollte man mögen

Am zweiten Tag von "4 Hochzeiten und eine Traumreise" geben Alma und Veysel sich im Kreise von 400 Freunden und Verwandten das Ja-Wort. Unter dem Motto "Moderner Orient" entführt das Brautpaar seine Gäste und vor allem die Gastbräute in die Bräuche der türkischen und tunesischen Kultur. Besonders laute Musik und mächtig viel Tanz-Action gehören zu Hochzeiten aus dem arabischen Raum, doch daran müssen die Gastbräute sich erst einmal gewöhnen.

Deutsches Essen, orientalische Klänge

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Die Tanzgruppen geben ihr Bestes
Die Tanzgruppen geben ihr Bestes (Foto: VOX)

Nachdem die Gäste ihre Plätze im großen Festsaal eingenommen haben, wird schon bald darauf das Hochzeitsmenü serviert. Während das Brautpaar sich zum Essen zurückzieht und die Ruhe genießt, kommen die Gäste nach einem gemischten Salat in den Genuss einer Rinderroulade mit türkischem Reis und gegartem Gemüse. Ein fast schon deutscher Hauptgang, doch neben dem türkischen Reis ist noch etwas ganz anders als in Deutschland: die laute Musik. Während die Gastbräute versuchen sich auf das Essen zu konzentrieren, schallen permanent orientalische Klänge durch den Saal. Für Romina ist die Musik eindeutig zu aufdringlich: "Ich finde nur die Musik ein bisschen dolle laut zum Essen!"

Ob es doch noch gemütlich für die Gastbräute wird, seht ihr bei TV NOW in voller Länge.

Die Qual der Wahl

Während die Gäste mit dem Hauptgang beschäftigt sind, folgt auch schon der nächste Programmpunkt und die Hochzeit wird kurzerhand zu einem echten Folklore-Festival. In traditionellen Gewändern und orientalischen Kostümen finden plötzlich zahlreiche Tänze statt.

Obwohl die Tanzeinlagen gut bei den Gastbräuten ankommen, hält Nicole den Zeitpunkt für nicht ganz optimal: "Ich fand das ein bisschen schade, dass das direkt beim Hauptgang war. Entweder man hat gegessen und nichts gesehen oder man sich es die ganze Zeit angeguckt und das Essen war kalt."

Führen die laute Musik und das für die Gastbräute eher außergewöhnliche Timing am Ende zum Punktabzug?

Stephanie landet zunächst auf Platz 2

"Brautzilla" kann zufrieden sein

Stephanie landet zunächst auf Platz 2