Mo-Fr 16:00 Uhr

4 Hochzeiten und eine Traumreise

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Nina und Sasa fanden erst spät Gefallen aneinander

Nina und Sasa kennen sich ein halbes Leben lang
Nina und Sasa kennen sich ein halbes Leben lang Liebe auf den zweiten Blick 02:38

Ein Trip nach Österreich

Tag 1 bei "Vier Hochzeiten und eine Traumreise": Für die Gastbräute geht es in die Österreicher Hauptstadt Wien. 

Bis zur Ehe dauerte es eine halbe Ewigkeit

Nina und Sasa kennen sich schon fast ihr halbes Leben lang und besuchten auch die gleiche Schule. Zwischen Lehrbüchern und Pausenhof funkte es allerdings noch nicht. Erst Jahre später trafen sich die beiden zufällig in einer Bar wieder. "Am nächsten Tag haben wir uns dann alleine getroffen", erinnert sich Sasa. Der Autohändler ging es langsam an. "Es hat vier Tage gedauert, bis ich den ersten Kuss von ihm bekommen habe", mosert Nina spielerisch. 

Mit dem Heiratsantrag kam Sasa dann aber schneller um die Ecke als erwartet. "Wir haben uns eigentlich versprochen, dass wir erst nach fünf oder zehn Jahren heiraten", erinnert sich die Braut. Solange wollte ihr Liebster dann aber doch nicht warten. In romantischer Kulisse vor dem Eiffelturm hielt er deshalb überraschend um Ninas Hand an. Übel genommen hat diese es ihm aber nicht: "Bevor ich sie gefragt habe, hat sie schon gesagt: 'Ja, ich will!'"

Für ihre Hochzeit wünscht sich das Paar vor allem gute Stimmung und viel Spaß. Und auch der Traumreise schauen Nina und Sasa motiviert entgegen. "Wir gewinnen, weil die wahre Liebe immer siegt", macht Nina eine Kampfansage.

Ob sie sich damit gegen die anderen Bräute durchsetzen kann, seht ihr bei TV NOW in voller Länge.

Überraschung für Jaqueline und Gregor

Verwandte haben sie angemeldet

Überraschung für Jaqueline und Gregor