MO - FR I 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Rebecca und René lieben Eishockey

Kennenlernen über den Lieblingsverein

Als letztes Paar geben sich Rebecca und René in dieser Woche bei "Vier Hochzeiten und eine Traumreise" das Ja-Wort. Die medizinische Fachangestellte und der LWK-Fahrer aus Hamm in Westphalen lernten sich über ihre gemeinsame Leidenschaft kennen: Die Eishockey-Mannschaft "Hammer Eisbären". Dabei lief ihre erste Begegnung gar nicht mal so harmonisch ab. 

Frechheit siegt, auch in der Liebe

Die Eishockey-Mannschaft der "Hammer Eisbären" spielt im Leben von Brautpaar Rebecca und René eine ganz zentrale Rolle. Während Rebecca im Fanshop des Vereins aushilft, gibt René als Teil des Eiskockey-Teams regelmäßig alles für seine Mannschaft auf dem Eis.
Kein Wunder also, dass sich die beiden irgendwann im "Eisbären"-Stadion über den Weg gelaufen sind. Genauer gesagt saßen sie nach einem Spiel zufällig im Bistro nebeneinander. Und Rebecca griff kurzerhand zu Renés Schlüsselbund mit Flaschenöffner, um ihre Limo zu öffnen. Das fand dieser zunächst einmal ganz schön frech. Aber die Blondine hatte seine Aufmerksamkeit erregt und bekanntlich siegt Frechheit ja immer. Über Textnachrichten lernten sich die 24-Jährige und der 22-Jährige daraufhin besser kennen und Ende 2013 wurden sie offiziell ein Paar. Nun krönen sie ihre Liebe mit ihrer romantischen Traumhochzeit im Kreise ihrer Lieben.

Froonck ist nicht immer einverstanden

Die Bewertung

Froonck ist nicht immer einverstanden