4 Hochzeiten und eine Traumreise: Vanessa und Markus haben sich in Las Vegas verliebt

Ihre Hochzeit soll filmreif werden

Tag drei bei "4 Hochzeiten und eine Traumreise". In Denkendorf bei Stuttgart heiratet Vanessa ihren Markus. Und diese Hochzeit soll filmreif werden. Unter dem Motto "Diamonds are forever" will sich das Liebespaar, wie in einem James Bond-Film, das "Ja"-Wort geben.

Vanessa: "Es war irgendwie romantisch"

Die Online-Marketing-Managerin und der Redakteur haben sich 2009 in einem Seminar an der Uni kennengelernt. Nähergekommen sind sie sich während der daran anschließenden Exkursion in den USA. "Wir standen draußen, mitten in Las Vegas, nachts und überall diese Lichter. Es war irgendwie romantisch", erinnert sich Vanessa. Doch zum ersten Kuss kam es an diesem Abend noch nicht. Dazu waren beide in dem Moment zu schüchtern.

Zurück in Deutschland ließ der Kuss dann allerdings nicht mehr lange auf sich warten. Bei ihrem ersten Date im Kino ergriff Markus die Gelegenheit. "Gleich zu Beginn des Films hat er mich auch schon relativ schnell geküsst", schmunzelt Vanessa.

Ein halbes Jahr Vorbereitung für den Hochzeitsantrag

Für den Heiratsantrag legte sich Markus fünf Jahre später noch einmal richtig ins Zeug. Nach einem halben Jahr Vorbereitung stellte er seiner Liebsten schließlich unter dem Eifelturm in Paris die Frage aller Fragen.

Ob ihre James Bond-Hochzeit am Ende wirklich filmreif wird, das seht ihr bei TV NOW.

Welcher Bräutigam steigt aus der Limousine?

Die Entscheidung der Woche

Welcher Bräutigam steigt aus der Limousine?