MO - FR 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise

Das Brautkleid fällt durch

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Was für eine Enttäuschung für Mascha

Diese Bewertung bringt die Braut zum Weinen

Man musste man fast damit rechnen, wenn man diese „4 Hochzeiten und eine Traumreise“-Woche aufmerksam verfolgt hat. Wie so oft fließen im Finale Tränen der Enttäuschung. Die Leidtragenden sind diesmal Mascha und Ehemann José.

Diese Kritik tut doppelt weh

Auch Froonck hat es kommen sehen. Mascha hat ihre „All Inclusive“-Hochzeit schließlich bis ins kleinste Detail geplant und wollte auf jeden Wunsch der Gäste individuell eingehen. Da tut jede Kritik natürlich doppelt weh. Alles fängt noch recht harmlos an, denn Katharina weiß Maschas elegantes Hochzeitskleid mit acht Punkten zu schätzen. "Hätte auch ein Punkt mehr sein können“, setzt Mascha noch an, da muss sie bereits fassungslos die Sechs-Punkte-Wertungen von Ayten und Birgit zur Kenntnis nehmen. Unter Tränen faucht sie in Richtung Bildschirm zurück: „Mein Kleid war das schönste. So! Und ich krieg sechs Punkte von der Ayten…“. Und nicht nur für Froonck klingt es so, als hätte sie den Namen eher wie „Alten“ ausgesprochen.

Doch auch vom Experten kommt keine Unterstützung, denn für Froonck hatte Mascha auch nur das drittschönste Kleid der Woche. Weniger Verständnis hat er für die niedrigen Bewertungen beim Essen und dem Ambiente. Kann sich Mascha die Traumreise jetzt abschminken?

Wer am Ende verreisen darf, seht ihr bei TV NOW in voller Länge.

Wessen Mann steigt aus der Limousine?

Der Hauptgewinn wartet

Wessen Mann steigt aus der Limousine?