MO - FR 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Wenn der Bräutigam die Braut zum ersten Mal sieht, bleibt kein Auge trocken

Frooncks Lieblings-Moment: Der Wow-Effekt

Mit "4 Hochzeiten und eine Traumreise" haben wir in sieben Jahren und über 600 Hochzeiten unzählige rührende Momente erlebt. Aber Frooncks persönliche Lieblingsmoment ist eindeutig der, wenn der Bräutigam mit klopfendem Herzen die Braut in voller Pracht zum ersten Mal sieht. Für viele Männer heißt es dann nur noch: Taschentuch-Alarm!

Die Braut erscheint – und die härtesten Jungs werden schwach

Es ist reine Magie bei "4 Hochzeiten und eine Traumreise". Die Brautpaare kennen sich ja nun meist schon eine Weile, bevor sie sich das Ja-Wort geben – und dennoch gibt es bei fast jeder Trauung diesen einen magischen Moment, wenn sich das Brautpaar zum ersten Mal im vollen Ornat begegnet. Sei es im Standesamt, in er Kirche oder im Hausflur: Jedes Mal liegt jene Magie in der Luft, die Froonck so liebt. Daher hat er seine persönlichen Highlights dieser verzauberten Situationen zusammengestellt. Denn was gibt es Rührenderes als einem Bräutigam, der seine Angebetete in ihrem Traumkleid auf ihn zu schweben sieht, dabei zu zusehen, wie er um Fassung ringt?

In diesen zauberhaften Momenten können selbst harte Kerle ihre Gefühle nicht verbergen. Da fließen Tränen, da stehen Münder vor Staunen offen – und manch einer droht gar vollkommen zusammenzubrechen. Da möchte man am liebsten mit weinen!


Wenn ihr euch auch verzaubern lassen wollt, könnt ihr euch Frooncks persönliche Favoriten bei TV NOW ansehen.

Eine Standard-Hochzeit bei Jacqueline?

"Das Highlight hat gefehlt"

Eine Standard-Hochzeit bei Jacqueline?