Aktuell nicht im Programm

6 Mütter

6 Mütter: Die 2. Staffel startet am 5. Dezember

Mirja du Mont, Verona Pooth, Caroline Beil, Gastgeberin Ute Lemper, Anne-Sophie Briest und Patricia Kelly
6 Mütter © MG RTL, Robert Grischek

So privat, nah und ungeschminkt wie nie zuvor

Sie sind aus den Schlagzeilen und von den roten Teppichen nicht mehr wegzudenken: Mirja du Mont, Caroline Beil, Verona Pooth, Anne-Sophie Briest, Patricia Kelly und Ute Lemper. Jetzt zeigen sie sich so privat, nah und ungeschminkt wie nie zuvor. Wir durften die Promi-Mamas für die 2. Staffel der Personality-Doku "6 Mütter" in ihrem ganz privaten Alltag mit ihren engsten Familienmitgliedern begleiten. 

Ab 5.12. zeigen wir "6 Mütter" immer dienstags um 20:15 Uhr in drei Doppelfolgen. 

Jede Mutter hat ihre eigenen Herausforderungen

Sie haben zusammen 14 Kinder im Alter von fünf Monaten bis 23 Jahren und lassen die Zuschauer zum ersten Mal an ihrem Leben als Mutter teilhaben:

Wie ist es, mit 50 Jahren noch einmal Mutter zu werden? – Moderatorin Caroline Beil ist im Juni 2017 zum zweiten Mal Mama geworden. Wir waren hautnah in der Schwangerschaft und auch im Krankenhaus vor und nach dem Kaiserschnitt dabei. Wie gestalten die frischgebackenen Eltern ihren neuen Alltag?

Welcher Erziehungsstil ist der richtige? – Werbeikone Verona Pooth kennen die Zuschauer perfekt gestylt. Bei "6 Mütter" zeigt sie sich ungeschminkt und spricht über ihre Erziehungsansprüche: Wie viel muss man als Mutter machen, wo kann man locker lassen, wie sehr hat man alles im Griff?

Was tun, wenn die Kinder Karriereambitionen haben? – Sängerin Patricia Kelly beschäftigen zwei große Themen bei "6 Mütter": ihr eigenes Comeback mit der "Kelly Family" sowie Ignatius, einer ihrer Söhne, der das "Kelly"-Gen geerbt hat und nun auch ins Rampenlicht will.

Vor welchen Herausforderungen stehen Mütter nach einer Trennung? – Bei Moderatorin Mirja du Mont steht alles auf Neuanfang nach der Trennung von Sky du Mont. Wir begleiten sie bei ihrem Umzug in ihre neue Wohnung, bei ihren Jobs und wie sie ihr neues Leben in den Griff bekommen möchte.

Wenn der Nachwuchs schon Karriere macht! – Bei der alleinerziehenden Schauspielerin und Unternehmerin Anne-Sophie Briest dreht sich in ihrem Alltag alles um Tochter Faye, die YouTube-Star und Schauspielerin ist. Wie viel Leistung muss der Nachwuchs erbringen? Und wie lässt sich alles mit der Schule in Einklang bringen?

Ute Lemper: "Bei '6 Mütter' blickt man hinter den Vorhang."

Caroline Beil: "Das ist ja das Spannendste für den Zuschauer: Man erlebt Frauen in Situationen, in denen sie zu 100 Prozent sie selbst sind. Das ist eine Authentizität, die man sonst in dieser Form im Fernsehen nicht erlebt". Das Besondere dabei: Die Ausschnitte aus ihrem Alltag sehen sich die Promi-Damen bei einem Treffen gemeinsam an und tauschen sich über ihre Erziehungsmethoden aus. "Ich habe mir vorgenommen, von jeder einzelnen Mutter, die ich kennengelernt habe, ein Fazit oder einen Merksatz mitzunehmen. Nach jeder Episode habe ich mir überlegt, was diese Story mir geben kann. Von Caroline Beil haben wir alle z.B. mitgenommen, dass wir noch mal ein Baby machen wollen", scherzt Anne-Sophie Briest. Und Gastgeberin Ute Lemper ergänzt: "Bei '6 Mütter' blickt man hinter den Vorhang, was wunderbar ist. Ich habe zu allen Müttern so viele Fragen gehabt und konnte diese auch stellen."