Sonntag 13:55 (WH)

6 Mütter: Jessica Stockmann hat strenge Regeln für ihre Kinder

Strafe muss sein?

Jede Mutter kennt es: Wenn die Kinder mal wieder nicht hören wollen oder einfach etwas anstellen. Was tut man dann? Bestraft man seine Kinder? Oder lässt man es doch einfach durchgehen? Jessica Stockmann verrät bei "6 Mütter", wie das bei ihr zuhause abläuft.

Kleine Strafen müssen sein, findet Jessica Stockmann

"Wenn man irgendwelche doofen Sachen macht, die die Mutter nicht mag, wird man bestraft", so lautet die klare Ansage von Jessica Stockmann. Und das ist bei den Stockmann-Girls eine bekannte Regel. Diese "Strafen" bestehen dann meistens aus Haushaltsarbeiten, wie zum Beispiel bügeln, kärchern oder 50 Mal die Spülmaschine ausräumen. Natürlich ist das nicht ganz uneigennützig. So eine kleine Haushaltshilfe zwischendurch ist doch ganz schön praktisch, hat Jessica festgestellt. Von anderen Strafen, wie Liebesentzug hält sie allerdings gar nichts. Und auch die anderen Mütter sind sich einig: Kleine Strafen sind einfach manchmal nötig, anders lernen die Kinder es nicht. Das kennen sie vor allem aus ihrer eigenen Kindheit. Also warum nicht so fortführen, oder?


Die ganze Folge "6 Mütter" gibt es bei TV NOW.