Aktuell nicht im Programm

6 Mütter

6 Mütter: Patricia Kelly - Mutter und Rockstar

V.l.: Musikerin Patricia Kelly, Ignatius Kelly, Denis Sawinkin, Alexander Kelly
Patricia Kelly und ihre Familie © MG RTL D / Endemol Shine

Der erste Auftritt vor ihren Söhnen

Für Patricia Kelly ist ein ganz besonderer Tag: Ihre Kinder sehen sie das erste Mal auf der Bühne stehen. Zusammen mit der Neuauflage der "Kelly-Family" ist sie auf Tour. Eine ganz neue Erfahrung für sie und ihre Söhne Alexander und Ignatius. Denn das Leben, das sie mit der "Kelly Family" geführt hatte, war ganz anders, als das Leben, das sie heute führt. 

Patricias Sohn ist beeindruckt: "Das war krass"

Vor dem Konzert kribbelt in Patricia Kelly alles vor Aufregung. Wenn dann noch die Söhne im Publikum sitzen, ist die Anspannung besonders groß. Doch Kraft findet die Sängerin im Gebet: "Gott ist für mich allgegenwärtig, Ich bete und finde Halt und Kraft in meinem Glauben. Das habe ich von meinen Eltern, die waren sehr fromme und kluge Menschen."

Patricia Kelly hat viele Persönlichkeiten. Sie ist Mutter, Ehefrau, Freundin, aber eben auch die Sängerin. Und die gibt beim Konzert alles. Nicht nur, weil ihre Jungs im Publikum sind. "Ich muss mich fokussieren, dass ich das Beste für das Publikum gebe", sagt Patricia.

Nach dem Konzert sind ihre Jungs jedenfalls sehr beeindruckt von ihrer Mama. Ignatius "Iggy" fasst zusammen: "Das war krass. Auf der Bühne ist sie Patricia Kelly, die singt. Aber zu Hause ist sie einfach nur Mama. Man stellt sich schon vor, dass Leute kreischen werden, aber in dem Ausmaß auf keinen Fall. Das war sehr krass."

Für Patricia Kelly war das eine ganz neue Erfahrung: "Am Anfang war es auch komisch, mit meinen Geschwistern vor meinen drei Männern aufzutreten. Mein altes Leben, meine Vergangenheit in der vieles toll war, aber auch vieles seltsam. Das erlebe ich jetzt noch einmal vor ihnen ganz ganz neu." 

Halt findet sie im Glauben

Doch wenn die Show vorbei ist, ist sie vor allem eines: Mutter. Und eine auf die ihre Jungs besonders stolz sind. Iggy fasst liebevoll zusammen: "Sie ist crazy, aber sie ist halt meine Mama.“ Bis vor kurzem hieß es noch von den Jungs: "Die Kelly-Family ist uncool." Doch bei einer ausverkauften Westfalenhalle ist der letzte Zweifel an der Coolness der Mama ausgeräumt.

Patricias Anker ist Ehemann Denis: Der kocht auch mal und man sieht ihm an, wie verliebt er immer noch in seine Frau ist. Auch Patricia sagt: "Ich liebe ihn mehr als am ersten Tag. Meine Jungs bringen mich wieder auf den Boden der Tatsachen."

Doch etwas erdet Patricia noch: Sie ist ein sehr gläubiger Mensch und will das auch ihren Kindern mitgeben: "Der Glaube ist mein größter Halt und ich vermittle meinen Kindern gerne christliche Werte wie Aufrichtigkeit und Nächstenliebe. Ich kann nur mein Bestes geben und hoffen, dass es den Kindern gut geht."