Sonntag 13:55 (WH)

6 Mütter: Prinzessin Elna-Margret – Sie hat sich zu viel zugemutet, da streikt der Körper

Arbeiten nach der Geburt?

Nach einer Geburt ist der Körper erstmal erschöpft. Da ist eigentlich ausruhen angesagt – aber nicht bei Elna-Margret Prinzessin zu Bentheim. Bei "6 Mütter" erzählt sie von ihrem ersten Arbeitstag nach der Geburt ihrer Tochter Wilhelmina. Der lief allerdings nicht ganz wie geplant.

Der Körper braucht mehr Zeit, als Elna sich gedacht hat

Knapp vier Wochen nach der Geburt ihrer Tochter ist Elna schon wieder auf dem Weg nach Düsseldorf, um bei QVC zu moderieren. Mit dabei die kleine Wilhelmina und Elnas Mutter. Nach so kurzer Zeit läuft natürlich noch nicht alles, wie es sollte. Das merkt auch Prinzessin Elna-Margret schnell. Sie macht sich Gedanken: Ist das für die Kleine zu stressig? Mutet man ihr zu viel zu?

Aber nicht nur um Wilhelmina sollte sie sich Gedanken machen. Am nächsten Tag merkt Elna selbst: Das war einfach zu früh - "Der Körper hat ganz klar gesagt: Ne, du legst dich jetzt bitte ins Bett und stillst deine Tochter!". Über Nacht bekommt sie Fieber und muss sich selbst auch eingestehen, dass sie noch nicht fit genug ist. Jetzt heißt es also, schnell wieder nach Hause und ganz viel ausruhen und dem Körper die Zeit lassen, sich zu regenerieren. 

Die ganze Sendung "6 Mütter" gibt es bei TVNOW.