Sonntag 13:55 (WH)

6 Mütter: Sarah Kern spricht über Gewalt in der Ehe

Sarah Kern hat einen Albtraum erlebt

Gewalt in der Ehe - ein Thema, über das zu oft geschwiegen wird. Bei "6 Mütter" spricht Sarah Kern darüber, denn sie hat in ihrer zweiten Ehe erleben müssen, wie aus einem Traum der Liebe ein Albtraum wurde. 

Sarah Kern ist stark für ihren Sohn

Auch die anderen Mütter sind sichtlich bewegt bei dem Thema. Gastgeberin Ute Lemper fragt geradeaus: "Was darf eine Frau ertragen, was darf sie nicht ertragen, wie kann sie sich äußern, wie können wir Mut machen?" Sarah ist klar: "Ich hätte sehr viel früher die Bremse ziehen müssen, und zwar schon bei psychischer Gewalt." Warum geht man nicht sofort? Diese Frage beschäftigt auch die anderen Mütter. "Ich habe ihn abgöttisch geliebt, aber ich hatte auch Angst", so Sarah. 

Auch hier zeigt sich wieder sie innere Stärke von Sarah Kern, denn sie wollte nicht, dass ihr Sohn Romeo unter der Situation leidet und ließ sich scheiden. "Die Kinder sind meine Nummer eins Prio. Ich bin da wie eine Löwenmutter. Meine Kinder sind alles und der Sinn des Seins." Und das kommt an. Romeo sagt über seine Mama: "Ich habe eine tolle Mama, weil sie alles mit mir durchzieht und alles mitmacht und unterstützt."

Doch auch aus diesem schlimmen Kapitel ihres Lebens hat Sarah gelernt und sich ganz alleine wieder herausgekämpft und wurde so die starke Frau, die sie heute ist. 

Die ganze Sendung mit noch mehr bewegenden Themen und viel Mutterliebe gibt es auch bei TV NOW