Allererste Sahne - wer backt am besten?

Anna hat es mit ihrem "Drip Cake" gut gemeint

Allererste Sahne: Nach dieser Schoko-Butterkeks-Torte passt keine Hose mehr

Anna hat eine "Drip Cake"-Trendtorte dabei
Anna hat eine "Drip Cake"-Trendtorte dabei Die Deko ist der Hammer 04:35

Zur Wochenmitte beehrt uns das Küken der Runde mit ihrem Meisterstück. Lehramts-Studentin Anna (20) hat eine echte Kalorienbombe am Start. Ihre Schoko-Butterkeks-Torte sorgt für zusätzliche Pfunde. Schaffen es ihre Mitstreiter:innen die Masse an Zutaten herauszuschmecken? Konditor-Meisterin Gesa Kohlenbach und Patissier Matthias Ludwigs entscheiden, wer am besten nachgebacken hat. (awe)

Social-Media-Phänomen "Drip Cake" - hier das Rezept von Annas Schoko-Butterkeks-Torte

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Biskuitböden:
Für den Vanille-Limetten-Biskuit:
Eier 4 Stk.
Zucker 120 g
Vanillezucker 2 Päckchen
Vanillepulver 2 TL
Bio-Limettenschalen gerieben 2 TL
Mehl 120 g
Salz 1 Prise
Für den Kakao-Mandel-Biskuit:
Eier 4 Stk.
Zucker 120 g
Vanillezucker 2 Päckchen
Mehl 100 g
Mandeln gemahlen 15 g
Kakao 20 g
Salz 2 Prisen
Nuss-Nougat-Creme:
Butter 750 g
Nuss-Nougat-Creme 5 EL
Schokopuddingpulver 2 Päckchen
Milch 900 ml
Zucker 3 EL
Sahne 100 ml
Sahnesteif 2 Päckchen
San-apart 100 g
Puderzucker 50 g
Für die Dekoration:
Milchschokolade 150 g
Wasser kochend 50 ml
Kinder-Bueno 6 Stk.
Nuss-Nougat-Creme
Kinder-Riegel 8 Stk.
Oreo Kekse Crunchies 110 g
Schokolade weiß 100 g
Mini Butterkekse 125 g
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1552,264 (371)
Eiweiß 3.14g
Kohlehydrate 28.07g
Fett 27.54g

Vanille-Limetten-Biskuit:

1 Die Eier mit dem Zucker, dem Vanillezucker und der Prise Salz ca. 10 Minuten mit der Küchenmaschine schaumig-fest schlagen.

2 Das Mehl mit dem Vanillepulver und der geriebenen Limettenschale vermengen und vorsichtig über die Eimasse sieben. Das Mehl vorsichtig unter die Eimasse heben (nur wenig rühren, da sonst das Volumen des Biskuits verloren geht).

3 Eine Springform oder einen mit Alufolie ausgelegten Backring einfetten (am besten mit Backspray und anschließend etwas Mehl oder Paniermehl).

4 Den Teig in die Form geben und bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen. Anschließend den Biskuit aus der Form lösen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Dann halbieren, sodass zwei Böden entstehen.

Kakao-Mandel-Biskuit:

5 Die Eier mit dem Zucker, dem Vanillezucker und den Salzprisen ca. 10 Minuten mit der Küchenmaschine schaumig-fest schlagen.

6 Das Mehl mit dem Kakao und den gemahlenen Mandeln vermengen und vorsichtig über die Eimasse sieben. Das Mehl vorsichtig unter die Eimasse heben (nicht zuviel rühren, da sonst das Volumen des Biskuits verloren geht).

7 Eine Springform oder einen mit Alufolie ausgelegten Backring einfetten (am besten mit Backspray und anschließend etwas Mehl oder Paniermehl)

8 Den Teig in die Form geben und bei 200 Grad ca. 20 Minuten backen. Anschließend den Biskuit aus der Form lösen und ca. 10 Minuten abkühlen lassen. Dann halbieren, sodass zwei Böden entstehen.

Nuss-Nougat-Creme:

9 Butter in Würfel schneiden und in der Küchenmaschine 10 Minuten cremig schlagen.

10 In der Zwischenzeit 700 ml Milch bei hoher Hitze auf dem Herd in einem Topf aufkochen. 200 ml Milch mit dem Puddingpulver und 3 EL Zucker in einer Schüssel verrühren.

Die Törtchen-Verkostung am Finaltag

Wer schnappt sich den Sieg?

Die Törtchen-Verkostung am Finaltag