Allererste Sahne - wer backt am besten?

Safa präsentiert eine wahre Kalorienbombe

Allererste Sahne: Diese Nuss-Nougat-Torte hat es in sich

Dieses Meisterstück hat es in sich!
Dieses Meisterstück hat es in sich! Eine Kalorienbombe 06:18

Student Safa (25) präsentiert heute sein Meisterstück - und das hat es wahrlich in sich. Der Düsseldorfer kommt mit einer echten Kalorienbombe daher. Seine Nuss-Nugat-Torte hat Zutaten für gleich zwei Backwerke. Kein Wunder also, dass der Hobbybäcker seine Kreationen meist gar nicht isst. Auch Moderatorin Meltem Kaptan und Meister-Patissier Sebastian Kraus dürfen mal probieren. Sie entscheiden, wer den Tagessieg davontragen wird.

Safas Nuss-Nugat-Torte hat Zutaten für gleich zwei Backwerke

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für den Teig:
Butter 150 g
Eier 7 Stk.
Zucker 500 g
Salz 1 Prise
Mehl (405) 500 g
Backpulver 24 g
Backkakao 1 Packung
Für die Nuss-Nougat-Creme:
Mascarpone 500 g
Sahne 500 g
Frischkäse 100 g
Puderzucker 125 g
San-apart 0,5 Päckchen
Agartine 1 Päckchen
Nuss-Nougat-Creme 600 g
Für die Erdbeercreme:
Mascarpone 250 g
Sahne 250 g
Frischkäse 75 g
Puderzucker 75 g
San-apart 0,5 Päckchen
Agartine 2 Päckchen
Erdbeer-Jogurt-Schokorriegel 150 g
Erdbeeren tiefgefroren 250 g
Für die Erdbeerfruchtfüllung:
Erdbeeren tiefgefroren 300 g
Zucker 50 g
Wasser 100 ml
Speisestärke 20 g
Für die Deko:
Schokokugeln 1 Packung
Donuts 2 Stk.
Haselnuss-Krokant 150 g
Mini Schokoküsse weiß 4 Stk.
Schoko-Nus-Riegel 1 Packung
Equipment:
Großer Spritzbeutel
Kuchenschaber rechteckig (15 cm)
Mixer
Winkelpalette
Teigschaber
Springform (15 cm hoch, 20 cm Durchmesser)
Springform (7 cm hoch, 20 cm Durchmesser)
Tortenrandfolie
Tortenkamm
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 120 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1238,464 (296)
Eiweiß 1.99g
Kohlehydrate 28.49g
Fett 19.39g

1 Zuerst bereiten wir den Teig für die Böden vor. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen und eine Springform mit etwas Butter befetten. Anschließend die Eier trennen, das Eigelb in eine große Schüssel geben und mit dem Zucker und der Butter für mindestens 5-10 Minuten gut schaumig rühren. Danach das Mehl sowie das Backpulver vorsichtig unterheben und kurz zu einer glatten Masse verrühren.

2 Nachfolgend das Eiweiß mit einem Rührgerät zu steifem Eischnee schlagen und vorsichtig unter die Teigmasse heben. Abschließend die Teigmasse in die vorbereitete Springform füllen und den Tortenboden für ca. 35 Minuten im vorgeheizten Backofen goldbraun backen (Stäbchenprobe!). Zum Schluss den Tortenboden aus der Form lösen und erkalten lassen.

3 Weiter geht’s mit der Erdbeerfruchtfüllung. Die Erdbeeren bringen wir in einem Topf zum Kochen. Wenn die Erdbeeren heiß sind, wird der Zucker mit eingerührt. Wichtig: Es sollte dauerhaft gerührt werden, damit es nicht anbrennt. Die Masse eine Minute lang unter ständigem Rühren kochen lassen und währenddessen die Speisestärke und das Wasser vermischen. Das Stärke-Gemisch in die Erdbeermasse einrühren und zum Kochen bringen. Die Masse wird nun immer fester und wenn die Kochblasen nur sehr schwer „aufplöppen“ kann der Topf vom Herd genommen werden und die Masse zum Kühlen zur Seite gestellt werden.

4 Danach widmen wir uns den Cremes. Mascarpone und die Nuss-Nougat-Creme glatt rühren. Die Sahne separat steif schlagen. San-apart dabei einrieseln lassen. Die Sahne vorsichtig unter die Creme heben. Das wiederholen wir für die Erdbeercreme. Die Erdbeeren können vorher püriert und mit Agartine aufgekocht werden. Bei der Erdbeercreme werden zum Schluss die klein geschnittenen Erdbeer-Joghurt-Schokoriegel mit eingerührt.

5 Danach geht es ans Schichten der Torte. Den ersten Boden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen (Tortenrandfolie ist empfehlenswert). 1/5 der Nuss-Nougat-Creme einfüllen. Dabei einen kleinen Teil der Creme zum Einstreichen verwahren. Die Creme wird mit einem Spritzbeutel aufgetragen, die Mitte bleibt dabei frei für die Fruchtfüllung. Auch diese wird mit dem Spritzbeutel aufgetragen.

6 Den zweiten Boden auflegen und den Vorgang wiederholen, diesmal mit der Erdbeercreme bis Creme und Böden aufgebraucht sind. Den letzten Boden mit der Unterseite nach oben auflegen. Am Ende wird die Torte von dem Tortenring gelöst und mit der restlichen Nuss-Nougat-Creme nochmal eingestrichen, mit einem Tortenkamm abgezogen und mit Krokant abgesetzt.

7 Die Torte zum Schluss mit den Donuts, Schokokugeln, Krokant, Schokoküssen und weißen Schokoriegeln dekorieren.

Die Törtchen-Verkostung am Finaltag

Wer schnappt sich den Sieg?

Die Törtchen-Verkostung am Finaltag