MO 23:10

Das Talent liegt in den Genen

Angelo Kellys großer Sohn Gabriel beeindruckt Gil Ofarim bei einer spontanen Session mit seiner Rap-Einlage

Gil Ofarim besucht Angelo endlich in Irland
Gil Ofarim besucht Angelo endlich in Irland Ein guter Freund 07:12

Gil Ofarim besucht Angelo Kelly in Irland

Die beiden kennen sich, seitdem sie in den 90er-Jahren Teeniestars waren. Angelo Kelly und Gil Ofarim. Die beiden Freunde haben viel zu selten Zeit, sich zu sehen. Doch dieses Jahr ist natürlich wegen Corona viel Zeit, sich zu besuchen. Gil macht sich also mit der Gitarre im Gepäck auf den Weg zu Angelo.

Vollblutmusiker unter sich

Natürlich wird bei zwei Vollblutmusikern auch eifrig musiziert. Um seine Gefühle auszudrücken und um seiner Familie zu sagen, was sie ihm bedeutet, hat Gil ein Lied gescheiben. „Danke“. Er und Angelo starten eine spontane Jam-Session, zu der sich dann auch Angelos ältester Sohn gesellt. „Gil wusste, dass Gabriel inzwischen rappt“, so Angelo, „und er meinte: ‘Schreib doch mal was.’ Und zehn Minuten später kam Gabriel dazu.“ Gil ist von dem, was Gabriel rappt, tief berührt: „Am meisten hat mich berührt, dass er sich von den Gesprächen, die wir tagsüber hatten, viele Dinge gemerkt und in den Rap eingebaut hat.“

Und wie sich das anhört, könnt ihr im Video genau verfolgen.

Gabriel berührt Gil mit einer Improvisation zu seinem Song
Gabriel berührt Gil mit einer Improvisation zu seinem Song Spontane Jam-Session 04:12
Die Entscheidung der Bauers steht fest!

Bleiben oder gehen?

Die Entscheidung der Bauers steht fest!