SO 17:00

Autobahnpolizei

Sehen und gesehen werden

LKW-Fahrer, die ihre Ruhepause auf dem Seitenstreifen abhalten oder einen Radwechsel am Fahrbahnrand vornehmen, PKW-Fahrer, die in der Dämmerung ohne Licht fahren oder nach einem Unfall ohne Warndreieck und Warnweste am Fahrbahnrand stehen: Es gibt viele Situationen in denen Verkehrsteilnehmer nicht ausreichend darauf achten, gesehen zu werden. Sie gefährden dabei nicht nur sich selbst, sondern auch die anderen Verkehrsteilnehmer.

auto mobil begleitet die Autobahnpolizei
auto mobil begleitet die Autobahnpolizei

Schwere Unfälle können die Folge sein. Deshalb beschäftigt sich unsere Autobahnpolizei diese Woche mit dem Thema: "Sehen und gesehen werden".

Der Fahrer fühlt sich nicht schuldig

Einfach über Rot gefahren!

Der Fahrer fühlt sich nicht schuldig