Aktuell nicht im Programm

Das perfekte Promi Dinner

Bäuchleinsuppe mit Rettungsring (Uwe und Iris)

Vorspeise von Uwe und Iris

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Fenchelknolle 450 g
Gemüsebrühe 800 ml
Fenchelsamen 10
Sahne 200 ml
Butter kalt 30 g
braune Butter 2 EL
Ingwer 1 Scheibe
Orangenschale 1 Msp
Öl 1 EL
Rostbratwürste 8 Stk.
Chilipulver
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 460,24 (110)
Eiweiß 0.95g
Kohlehydrate 2.51g
Fett 10.81g

1 Den Fenchel putzen, waschen, halbieren und samt Strunk in dünne Scheiben schneiden. Das Fenchelgrün beiseitelegen. Den Fenchel mit der Brühe und den Fenchelsamen in einen Topf geben und knapp unter dem Siedepunkt etwa 15 Minuten mehr ziehen als köcheln lassen, bis er weich ist.

2 Ein Drittel des Fenchels mit dem Schaumlöffel aus der Suppe nehmen und beiseitestellen. Die Sahne, die kalte und die braune Butter zur Suppe geben und alles mit dem Stabmixer pürieren.

3 Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Mit dem Ingwer und dem Currypulver unter die Fenchelsuppe rühren und einige Minuten ziehen lassen. Die Orangenschale hinzufügen. Die Fenchelsuppe mit Salz und einer Prise Chilipulver würzen und durch ein nicht zu feines Sieb gießen.

4 Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rostbratwürstchen darin bei mittlerer Hitze rundum goldbraun braten. Herausnehmen, nach Belieben längs halbieren und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

5 Den beiseitegelegten Fenchel in vorgewärmte tiefe Teller geben. Die Suppe mit dem Stabmixer aufschäumen, um den Fenchel herum verteilen und die Würstchen darauf anrichten. Die Suppe mit dem Fenchelgrün garniert servieren.

Diese drei haben das Nachsehen

Natascha Ochsenknecht gewinnt das Dschungel-Dinner

Diese drei haben das Nachsehen