AKTUELL NICHT IM PROGRAMM

Club der roten Bänder: Neue Projekte für die Freunde

Eine Versöhnung und eine Wunschliste

Der "Club der roten Bänder" verbringt seine erste gemeinsame Nacht in Benitos Haus und muss sich mit der neuen WG-Situation erst mal arrangieren. Und es gibt zwei neue Projekte: Einmal müssen unbedingt zwei Menschen miteinander versöhnt werden, und Leos Wunschliste aus seiner Kindheit soll erfüllt werden.

Montag, 4. Dezember 2017, 20:15 Uhr: ""Loslassen"

Der "Club" ist zusammen mit Leo (Tim Oliver Schultz) in Benitos Haus gezogen. Plötzlich taucht ein fremder Mann auf, der zunächst alle in Schrecken versetzt. Doch als die Freunde von seiner Geschichte erfahren, die auch mit Benitos Vergangenheit zu tun hat, haben sie eine neue Mission: Zwei Menschen müssen miteinander versöhnt werden.

Montag, 4. Dezember 2017, 21:15 Uhr: "Die Liste"

Leo entdeckt seine alte "Bucket List" wieder, die er als kleiner Junge geschrieben hat. Als er seinen Freunden davon erzählt, beschließen sie, die Liste gemeinsam abzuarbeiten. Auch wenn es dabei immer wieder Hürden und Hindernisse gibt, lässt sich der "Club der roten Bänder" nicht davon abhalten, Leo seine Kindheitswünsche zu erfüllen. Zumindest so gut wie möglich.

Parallel zur TV-Ausstrahlung könnt ihr "Club der roten Bänder" bei TV NOW im Livestream verfolgen.

Staffel 3: HIGHLIGHTS

ALLE VIDEOS
Er war der "Anführer"

Rückblick: Unvergessliche Momente mit Leo

Er war der "Anführer"