Das perfekte Promi Dinner

Das perfekte Dschungel Dinner: Mega Beef zwischen Gisele Oppermann und Sibylle Rauch

Sibylle hat Giseles Gemecker satt
Sibylle hat Giseles Gemecker satt Eskalation! 01:40

Bei der Hauptspeise eskaliert die Situation

Evelyn Burdecki ist Vegetarierin und Gisele Oppermann verzichtet auf Kalbfleisch. Diese beiden Details sollte sich Sibylle Rauch für ihr "Dschungel Dinner" eigentlich vor der Zubereitung ihres "Wiener Schnitzels" gemerkt haben. Eigentlich ...

Gisele lässt sich Sibylles Reaktion nicht gefallen

Für Evelyn hat Sibylle bei der Hauptspeise schon mal mitgedacht. Zwei vegetarische Schnitzel brutzeln für die Dschungelkönigin in der Pfanne. Die anderen beiden bekommen wie geplant ein Wiener Schnitzel aus Kalbfleisch. Aber Moment, hatte Gisele nicht erwähnt, dass sie kein Kalb mag? "Ich mag ja kein Kalb. Ich wollte ja anderes Fleisch und ich habe dir ja extra Bescheid gesagt", so das Model etwas gereizt. Doch das bringt das Fass bei Sibylle zum Überlaufen. "Gisele ich war bei dir so lieb und habe ein wirklich verkochte Sache hoch bewertet. Sei jetzt mal ein Mensch!" Das ist mal eine Ansage, die sich Gisele nicht gefallen lässt. Ob der Streit noch weiter eskaliert, seht ihr im Video.

Die Rindfleischsuppe ohne Fleisch

Und auch bei der Vorspeise herrscht total Chaos. Es gibt Rindfleischsuppe, die für Evelyn als Vegetarierin natürlich nicht in Frage kommt. Aber für Sibylle reicht es aus, die Stücke aus der Suppe zu entfernen: "Bei dir ist kein Fleisch, da ist alles rausgenommen", kündigt die Gastgeberin stolz an. Aber wer hätte das gedacht: Damit ist Evelyn allerdings nicht einverstanden. Wie sie darauf reagiert, seht ihr im Video.

Evelyn kann Sibylles Suppe nicht essen
Evelyn kann Sibylles Suppe nicht essen Nichts für Vegetarier 01:50

Für den ersten Platz reicht es diesmal nicht

Die Punkte für Eyelyn Burdecki

Für den ersten Platz reicht es diesmal nicht