Das perfekte Profi Dinner

Das perfekte Profi Dinner: Robin Pietsch lässt seine Oma Suppe kochen

Omis Suppe ist immer noch die beste

Es ist wieder so weit. Eine neue Folge "Das perfekte Profi Dinner" steht an und bringt vier Spitzenköche ordentlich ins Schwitzen. Diesmal bekochen sich Robin Pietsch, Matthias Gfrörer, Thomas Martin und Sebastian Lege gegenseitig. Klar, dass sich da jeder der Profiköche etwas ganz Besonderes einfallen lassen muss. Für Robin Pietsch ist die Sache klar, wenn's richtig gut werden muss, dann muss halt seine Oma für ihn kochen und zwar nichts anderes als ihre legendäre Möhrensuppe.

Robin Pietsch: "Ich könnte sie nie so nachkochen"

Die Vision vom Dinner-Sieg fest vor Augen ist Profikoch Robin Pietsch klar, dass er eigentlich nur mit der legendären Möhrensuppe seiner Oma eine wahre Chance auf die Gunst seiner Kollegen hat. Die Suppe muss Robert am Tag seines Dinners einfach bei seiner liebsten Omi abholen.

Während sich Oma samt Opa noch mit dem aufregenden Kamera-Anhang ihres Enkel-Sohnes befassen, zieht es Robert Richtung Kochtopf. Und tatsächlich, da steht sie auch schon: Omas weltbeste Möhrensuppe. Ein kurzer Schnüffler in den Kochtopf verrät es: Ja, eindeutig Omis Suppe. "Das Rezept davon verrätst du ja eh nicht und ich könnte es auch nicht so nachkochen", muss der Profikoch gestehen.

Und da ist sie auch schon, Omas weltbeste Möhrensuppe. Das sieht zumindest Robin Pietsch so.
Und da ist sie auch schon, Omas weltbeste Möhrensuppe. Das sieht zumindest Robin Pietsch so.

Robins Omi: "Wir haben immer alles zusammen gemacht"

Für Robin ist seine Oma einfach "ein heißer Besen". Und was sagt Robins Oma dazu? Was hält sie von ihrem Enkel so? Als kleiner Fratz muss der 29-Jährige doch bestimmt wahnsinnig süß gewesen sein, oder? "Er hat sich gut leiten und lenken lassen, wir haben immer schön alles zusammen gemacht", plaudert die Omi aus dem Nähkästchen.

Zusammen sind die beiden bereits durch dick und dünn gegangen. Wie schön! Dann muss den anderen Profiköchen ja jetzt nur noch Omis Möhrensuppe schmecken. Ob das der Fall sein wird, zeigen wir am Sonntag, den 26.August bei "Das perfekte Profi Dinner".