Ab dem 5. Juni

Das Wichtigste im Leben

Das Wichtigste im Leben: Der Hintergrund zur Serie

Jürgen Vogel spielt in "Das Wichtigste im Leben" Familienvater Kurt Fankhauser
Jürgen Vogel spielt in "Das Wichtigste im Leben" Familienvater Kurt Fankhauser © Martin Rottenkolber

Der Alltag von Familie Fankhauser

In unserer dritten fiktionalen Eigenproduktion tauchen die Zuschauer unmittelbar in den Alltag von Familie Fankhauser ein und erleben nicht nur eine Serie über Familie in all ihren Facetten, sondern auch über Träume, Enttäuschungen, Glück, Beziehungen und Liebe.

„Das Wichtigste im Leben“ erhielt bereits eine Auszeichnung

Die zehn Folgen der von Bantry Bay Productions produzierten Familienserie wurden von Oktober 2018 bis März 2019 in Bonn und Umgebung gedreht. In dieser Zeit konnte sich das Drehteam bereits über eine erste Auszeichnung freuen: Mit dem Fair Film Award Fiction in der Kategorie „Serie“ wurde es als „fairste Produktion“ geehrt. Als Produzent ist Lasse Scharpen („Soko Potsdam“, „Blind & Hässlich“) verantwortlich. Die Drehbücher von „Das Wichtigste im Leben“ stammen von Headautor, Serienschöpfer und Creative Producer Richard Kropf (u.a. „Der letzte Bulle“, „Tatort Dresden“), Elena Senft („Labaule & Erben“) und Anneke Janssen („Labaule & Erben“). Regisseur der ersten vier Folgen ist Till Franzen („Weinberg“), Laura Lackmann („Mängelexemplar“) und Stefan Bühling („Heldt“) inszenieren die weiteren Episoden. Gefördert wurde die Serie durch die Film- und Medienstiftung NRW.

Neben Jürgen Vogel („Wo ist Fred?“, „Die Welle“) und Bettina Lamprecht („Bettys Diagnose“, „Pastewka“) als Ehepaar Fankhauser wirken Sidney Holtfreter als Philipp, Bianca Nawrath als Luna und David Grüttner als Theo mit. Beatrice Richter („Sketchup“) und Walter Kreye („Dark“) sind als Oma Christa und Opa Hans in der Familienserie zu sehen. Die Rolle des strengen Ballettlehrers Dinko übernimmt Aleksandar Jovanovic („Collide“). In Gastrollen stehen in „Das Wichtigste im Leben“ darüber hinaus Annette Frier („Danni Lowinski“) als Dr. Anke Mehwald sowie Caroline Frier („Alles was zählt“) als Katrin, die Mutter von Lunas bester Freundin, vor der Kamera. Als Onkel Stefan und Tante Nina spielen außerdem Denis Schmidt („Gladbeck“) und Nadja Becker („Andere Eltern“) mit.