Das Wichtigste im Leben

Das Wichtigste im Leben: Nadja Becker spielt Tante Nina

Nadja Becker spielt in "Das Wichtigste im Leben" Tante Nina
Nadja Becker spielt Tante Nina © Tehkla Ehling

Bekannt aus TV und Kino

Nadja Becker wurde 1978 in Siegen geboren. Sie absolvierte 2005 ihre Schauspielausbildung an einer Kölner Schauspielschule und wirkte anschließend in zahlreichen Fernseh- und Kinoproduktionen mit. In unserer neuen Familienserie "Das Wichtigste im Leben" verkörpert Nadja Becker die Rolle der Tante Nina.

2007 war Nadja Becker unter anderem in der erfolgreichen Serie "Stromberg" zu sehen, arbeitete unter der Regie von Dominik Graf und übernahm eine Rolle in der Komödie "Warum Männer nicht zuhören und Frauen schlecht einparken" von Leander Haußmann. Es folgten zahlreiche Engagements, unter anderem bei der Krimiserie "Wilsberg" (2008), bei „Polizeiruf 110“ (2008) sowie beim Leipziger "Tatort" (2009). In den Folgejahren war sie in der "Wanderhure"-Trilogie zu sehen, ab 2009 verkörperte sie in der vielfach prämierten Fernsehserie "Danni Lowinski" fünf Staffeln lang die Hauptrolle der Bea Flohe. Des Weiteren übernahm sie 2016 in dem Fernsehfilm "Duell der Brüder – Die Geschichte von Adidas und Puma" eine Hauptrolle, für die sie mit dem "New York City International Filmfestival"-Award als beste Schauspielerin ausgezeichnet wurde. Ein Jahr später spielte sie unter anderem in der romantischen Komödie "Für Emma und ewig" die Hauptfigur Emma und 2019 ist sie in der TNT-Serie "Andere Eltern" zu sehen.