Aktuell nicht im Programm

Der Hundeprofi

 

Der Hundeprofi: Hündin Molly wird aus Unsicherheit aggressiv

Hündin Molly wird aus Unsicherheit aggressiv
Hündin Molly wird aus Unsicherheit aggressiv Ein "Schluss" ist die Lösung 09:21

Martin Rütter findet den Grund für Mollys Verhalten

Die Hündin von Stephanie Traichel und Vicky Müller rastet beim Anblick von Skateboardern, Tretroller- und Rollschuhfahren regelrecht aus. Die Mischlingshündin schreckt dann auch vor Beißversuchen nicht zurück. Hundeprofi Martin Rütter möchte Molly als erstes beibringen, dass es Dinge gibt, die wesentlich interessanter sind als Jogger und Skater.

Martin Rütter: "Die Molly ist nicht ohne"

Martin Rütter findet dabei schnell heraus, dass Molly für reine Jagdspiele nicht zu haben ist. Mit einem zum Futtersack umfunktionierten Dummy an einer Reizangel, weckt "Der Hundeprofi" Mollys Interesse. Mit dem Apportieren des Beutels ist Martin fürs erste zufrieden. Seine Hausaufgabe an die beiden Schwestern lautet: "Wenn ihr den Beutel draußen 30 Mal werfen könnt und Molly bringt den Beutel 30 Mal zurück, dann sehen wir uns wieder."

Nach vier Wochen möchte sich Martin Rütter mit Hilfe von vier Rollerfahren von Mollys Trainingserfolgen überzeugen. Doch nachdem die Hündin aus dem Auto gelassen wird, versucht sie erneut nach Martin zu schnappen. Während Stephanie weiß, dass Molly gefährlich werden kann, tut sich Vicky damit noch immer schwer. "Ich wundere mich, dass du immer noch diese Naivität hast, die tut niemandem was. Die war wieder ganz kurz davor mich zu beißen", konfrontiert der Hundeprofi Mollys Besitzerin. "Worauf wartest du? Dass etwas Ernstes passiert?", will er weiter von ihr wissen. Vicky druckst unsicher herum: "Weiß' ich nicht. Ich hab' das noch nicht so ganz verarbeitet." Martin Rütter redet den beiden Hundehalterinnen in Gewissen: "Also ernsthaft. Die ist nicht ohne."

Der Hundeprofi: "Molly ist aus Unsicherheit so aggressiv"

Nachdem der Hundeprofi Vicky und Stephanie den Ernst der Lage erklärt hat, beginnt das Training. Während die Rollerfahrer hinter einem sicheren Zaun ihre Runden drehen, wird Molly erneut aus dem Auto gelassen. Erst bleibt sie ruhig, doch je näher die Roller an den Zaun kommen, desto hektischer wird die Hündin. Auf ein einfaches "Schluss" des Rollerfahrers reagiert Molly sofort mit Rückzug. Martin ist sich jetzt sicher: "Der Hund reagiert aus Unsicherheit so aggressiv."

Der Hundeprofi fordert die Schwestern auf Molly den Futtersack anzubieten und siehe da, die Rollerfahrer sind für den Vierbeiner plötzlich uninteressant. Auch als der Futtersack beinah bis an die Füße der Rollerfahrer fliegt, apportiert Molly ohne Zögern. "Das ist das Absurdeste, was ich je gesehen habe. Ein Hund, der so schnell aggressiv ist, so schnell auf 180 ist, aber mit einem einfachen "Schluss" sagt, dann lass' ich es eben. Das hab ich noch nie erlebt", erklärt der Hundeprofi überrascht.

Um die Hündin weiter auf die richtige Bahn zu bringen müssen die Schwestern das Training fortsetzen und ihrer Molly klare Grenzen setzten.

Bei TV NOW könnt ihr euch übrigens jederzeit die komplette Folge "Der Hundeprofi" anschauen.