Ab 18.09. SA 19:10

Der Hundeprofi - Rütters Team

Doreen Hörchner verstärkt Rütters Team

Der Hundeprofi - Rütters Team: Hundetrainerin Doreen Hörchner

Doreen Hörchner
Doreen Hörchner © TVNOW

Hundetrainerin Doreen Hörchner

Martin Rütter ist ab sofort nicht mehr alleine unterwegs. Er wird unterstützt von fünf Hundetrainerinnen. Eine von ihnen ist Doreen Hörchner.

Die studierte Verwaltungsfachwirtin ist seit 2014 Hundetrainerin und führt die „Martin Rütter DOGS“-Hundeschule in Potsdam / Zossen südlich von Berlin. Ihre Galgo-Hündin Angel stammt aus dem Tierschutz.

Trainingsstil:

Ich möchte, dass Menschen ihre Hunde verstehen und deren Handlungen nachvollziehen können, sich auf sie einstellen und hündische Bedürfnisse anerkennen. Daher erkläre ich ihnen immer zuallererst die Ursachen, Hintergründe und Bedeutung des gezeigten oder beschriebenen Verhaltens ihres Hundes und setze dieses in Kontext zu den individuellen Rahmenbedingungen und gemeinsamen Erlebnissen im Alltag. Aufbauend auf diesem Verständnis erfolgt dann das eigentliche Training.

Wie meine Leidenschaft für Hunde entstanden ist:

Zur Überraschung meiner Eltern klatschte ich schon als Baby in die Hände, wenn ich Hunde sah. In meiner Kindheit liefen mir immer mal wieder Hunde zu und in der Schulzeit betreute ich diverse Hunde von Privatpersonen. Nur allzu oft war von HundehalterInnen zu hören: „Komisch. Sonst nimmt er/sie nie Kontakt zu Menschen auf – warum lässt er sich von dir sofort streicheln…?“ Ich habe und hatte offenbar schon immer ein besonderes „Händchen“ für Hunde.

Darum arbeite ich gerne mit Mensch und Hund zusammen:

Ich liebe Tiere und ich liebe Menschen. Als Hundetrainerin kann ich jeden Tag Menschen und Hunde anleiten, einander besser zu verstehen, so dass Mensch und Hund gemeinsam (wieder) glücklich werden.

Mein größtes Erfolgserlebnis in der Zusammenarbeit mit Mensch und Hund:

Ich bin tatsächlich jedes Mal besonders glücklich, wenn ich einem Menschen und seinem Hund zu einem harmonischen Miteinander verhelfen kann. Natürlich gibt es aber auch Fälle, die einem emotional besonders nahegehen. Zumeist handelt es sich dabei um Hunde, die unter schwerwiegenden Ängsten leiden oder Menschen aufgrund schlechter Erfahrungen mit ausgeprägtem Misstrauen entgegentreten. Wenn solche Hunde wieder vertrauen lernen und sich ihre Lebensqualität dadurch deutlich verbessern lässt, rollt schon mal die eine oder andere Träne…

Seven - der neue Therapiehund

Verantwortungsvolle Aufgabe

Seven - der neue Therapiehund